Fernseher als Monitor: Was brauche ich für den TV und was muss ich beachten?

Monitore findest Du meist bis 32 Zoll, die mit Ultra High Definition Auflösung im Schnitt etwa 300 bis 400 Euro  kosten. Ab 40 Zoll wird es noch deutlich teurer und ab einem 50 Zoll Monitor musst Du bereits mit etwa 1000 Euro rechnen (Acer mit 55 Zoll). Mit schneller Reaktionszeit landest Du bereits bei über 3000€ (beispielsweise der Alienware AW5520QF als Gamingmonitor).

Fernseher mit großer Bildschirmdiagonale und Ultra High Definition Auflösung sind hingegen nicht ganz so teuer. Erst in den absoluten Premium-Regionen musst Du für einen 55 Zoll TV über 2000€ bezahlen. Wieso dann nicht einfach einen solchen TV als Monitor-Ersatz verwenden? Wir zeigen Dir in unserem Artikel, was Du alles beachten musst, wenn Du einen Fernseher als Monitor verwenden möchtest. Insbesondere für das spontane Homeoffice kann der Fernseher auch als Monitor genutzt werden. Was die Vor- und Nachteile sind, erfährst Du ebenfalls in unserem Artikel.