Die besten 40 Zoll TVs von Samsung in 2016 – Samsung Fernseher mit 40“ Bilddiagonale im Vergleich

Samsung hat im Jahr 2016 wieder eine große Modellvielfalt unter den 40 Zoll Fernsehern auf den Markt gebracht. Dieser Artikel hilft Dir, die grundsätzliche Entscheidung der für Dich richtigen Auflösung zu treffen und das passende 40 Zoll Modell von Samsung auszuwählen.

Übersicht der 40 Zoll Fernseher von Samsung in 2016

In 2016 hat Samsung wieder eine große Auswahl an Fernsehern mit 40“ Bilddiagonale in der Modellpalette. Durch die kryptischen Modellbezeichnungen kann man als Interessent für einen neuen Fernseher leider nicht auf den ersten Blick erkennen, welche Funktionen ein bestimmtes Fernsehmodell mitbringt. Wir verwenden sowohl die Einheit Zoll als auch die Bezeichnung gleichwertig in Verbindung mit der Displaydiagonale. So finden sich in dem Artikel sowohl die Angaben 40 Zoll wie auch 40“.

Modellbezeichnungen von Samsung Fernsehern

Die Modellbezeichnungen von Samsung sind wie folgt aufgebaut:

  • UE = Displaytechnologie, in diesem Fall ein LCD mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • xx = zwei Ziffern, die die Displaydiagonale in Zoll angeben
  • K/KU = Buchstaben für die Modellreihe; K steht für die Fernseher mit Full HD-, KU für die Fernseher mit UHD Auflösung
  • yyyy = vier Ziffern für das bestimmte Modell innerhalb der Serie; je höher die Zahl, umso größer ist in der Regel der Ausstattungsumfang des Fernsehers.

 

Alle 40 Zoll Fernseher von Samsung beginnen also in 2016 mit UE40Kyyyy oder UE40KUyyyy.

Die Bewertung der jeweiligen Fernseher erfolgt grundsätzlich unterteilt nach der Auflösung des Displays, in diesem Fall also nach Full HD Panels (K-Serie) und nach Ultra High Definition (UHD) Panels der KU-Serie.

Schwere Wahl: Fernseher in Full HD oder UHD?

Full HD bezeichnet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, die ein Panel maximal darstellen kann. Beispielsweise sind Filme auf Bluray in dieser Auflösung vorhanden. Die Ultra High Definition Auflösung hat die vierfache Anzahl an Pixeln und eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Mit der Ultra HD Auflösung kann ein Fernseher also vier Mal mehr Pixeln darstellen und damit ein deutlich schärferes Bild.

Zunächst muss man sich also entscheiden, welche Auflösung der neue Fernseher unterstützen soll. In 2016 sind Inhalte in Full HD noch weit verbreitet. Hierzu gehören die Sender, die in maximal 1080i oder 1080p ausstrahlen. Bluray Filme sind ebenfalls in 1920 x 1080 auf der Disc aufgenommen.

In 2016 gibt es also noch wenig Material, was in UHD-Auflösung vorhanden ist. Zu den UHD-Quellen gehören beispielsweise einige Serien, die über Streaming-Anbieter verfügbar sind (Amazon Prime oder Netflix). Außerdem wurde in 2016 von Samsung der erste Ultra HD-Player UBD-K8500 vorgestellt, der UHD-Blurays abspielen kann (also Filmmaterial in UHD-Auflösung). Die Content-Industrie reagiert also bereits auf die höhere Auflösung, so dass man zukünftig deutlich mehr Content erwarten kann. Ebenso folgt die Spieleindustrie dem Trend: Microsoft stellt mit der Xbox One S eine Spielekonsole bereit, die die UHD Auflösung mit HDR unterstützt. Mehr Details zum UHD Standard in unserem Artikel UHD – alles Wissenswerte und alle Begriffe zum Ultra High Definition Format (HDR, WCG, HFR, BT.2020, UltraHD Blu-ray).

Die grundsätzliche Frage, die man vor einem Kauf klären muss, lautet also: benötige ich einen Fernseher mit Full HD oder mit UHD Auflösung? Die folgende Liste unterstützt bei der Auswahl.

Ein UHD-Fernseher ist geeignet, wenn

  • man für die Zukunft gerüstet sein möchte,
  • man Filme in hoher Auflösung mit allen Details schauen möchte,
  • die Filmesammlung auch um Ultra HD Blurays erweitern will,
  • eine neue Spielekonsole mit 4K/UHD-Unterstützung anschaffen will oder
  • den Computer/das Notebook am Fernseher anschließen und eine möglichst hohe Auflösung fahren möchte.

Es gibt sicherlich noch viele weitere Anwendungsfälle für einen UHD-Fernseher, die oben genannte Liste muss man als kleine Auswahl verstehen.

Ein Full HD-Fernseher ist geeignet, wenn

  • man die Bildqualität eines DVD- oder Bluray-Films als ausreichend empfindet,
  • man nicht jedem Trend folgen möchte und zunächst einmal abwartet, wie sich UHD entwickeln wird,
  • man ausschließlich TV-Sendungen schaut (die aktuell größtensteils in 1080i oder 1080p) gesendet werden oder
  • man sehr weit vom Fernseher entfernt sitzt, so dass man den Unterschied zu UHD nicht feststellen würde.

Sitzabstand bei 40 Zoll Fernsehern

Für den optimalen Sitzabstand gibt es viele Berechnungsmöglichkeiten. Wir finden den Ansatz von burosch.de zu den optimalen Sitzabständen zum Fernseher sehr gut, weil deren Ansatz von verschiedenen Faktoren ausgeht und insbesondere die Auflösung des Panels bzw. die Pixeldichte der Bilddiagonale gegenüber stellt.

Bei einem 40“ TV mit Full HD Auflösung ist die Empfehlung laut burosch.de, dass der Mindestsitzabstand 1,36m beträgt, ohne dass man einzelne Pixel im Bild erkennen kann. Der optimale Sitzabstand bei 40 Zoll und Full HD liegt bei 1,36m bis 1,64m.

Bei einem 40“ mit UHD Auflösung  ist die Empfehlung von burosch.de, dass der Mindestabstand bei 0,68m liegt. Der optimale Sitzabstand liegt bei UHD Auflösung und einer Diagonale von 40 Zoll bei 0,68m bis 0,82m.

Sitzt man näher als der empfohlene Mindestabstand vor dem Fernseher, kann man einzelne Pixel erkennen, wenn man darauf achtet. Sitzt man weiter weg, kann es passieren, dass Details nicht wahrgenommen werden können. Weiter weg sitzen kann man natürlich immer, die Details fallen dann mit steigendem Sitzabstand immer weiter weg. Grundsätzlich kann man aber auch bei drei oder vier Metern Entfernung vom Fernseher noch bequem das Laufband von einem Nachrichtensender oder die Untertitel erkennen. Wichtig ist ebenfalls, dass sich der Fernseher am jeweiligen Standort gut in das restliche Design des Zimmers integriert und weder unter- noch überdimensioniert wirkt.

Samsung Fernsehern in 2016 ohne 3D

Samsung hat mit der 2016er Produktreihe seiner Fernseher darauf verzichtet, eine 3D Funktion zur Verfügung zu stellen. Alle Fernseher können also kein 3D wiedergeben. Samsung reagiert hier anscheinend auf das Nutzerverhalten, welches laut Meinung von Marktforschern kein weiteres Potential in 3D und 3D Filmen sieht. Sucht man einen 3D Fernseher, muss man zu einer anderen Marke, z.B. zu einem LG-Fernseher der aktuellen Serie LH oder UH aus 2016 greifen.

Auswahlkriterien für die Platzierung

Nachdem man sich für eine bestimmte Auflösung – Full HD oder UHD – entschieden hat, hat man trotzdem noch eine größere Auswahl an Modellen, die Samsung im Bereich der 40 Zoll Bilddiagonalen anbietet.

Um das richtige Modell auszuwählen, nutzt man die Tabellen in den beiden folgenden Abschnitten. Die Tabellen führen die jeweiligen Modelle auf und heben die jeweiligen Eigenschaften der Fernseher hervor. So kann man einfach auswählen, welches Fernsehmodell zu seinen Gewohnheiten oder der Nutzung passt.

Als Auswahlkriterium verwenden wir ausschließlich die jeweiligen Fähigkeiten und die Features, die ein Fernseher hat bzw. unterstützt. Hierzu zählt Bild und Bildqualität, Tonwiedergabe, Anschlüsse, Smart-TV Fähigkeit und noch einige weitere. Der Preis ist an der Stelle kein Auswahlkriterium für die Platzierung, weil zumindest die unverbindliche Preisempfehlung von Samsung mit steigender Modellnummer und damit steigenden Fähigkeiten des Fernsehers ebenso ansteigt.

Die besten Samsung TVs mit Full HD Auflösung in 40 Zoll

Platz Modell Eigenschaften Bild
3 UE40K5179
  • Full HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
  • 50 Hz native Bildwiederholrate
  • PQI: 200
  • 2 x 10 Watt Ausgangsleistung über integrierte Lautsprecher
  • Dolby Digital- und DTS-Decoder
  • DVB-C/S2/T-Tuner
  • Wesentliche Anschlüsse: 2 x HDMI, 1 x USB, 1 x optischer Digitalausgang, 1 x CI+-Slot
  • Integrierter Medienplayer
  • Fernbedienung
2 UE40K5579 Wie UE40K5179, jedoch zusätzlich:

  • Micro Dimming Pro
  • PQI: 400
  • DVB-C/S2/T2-Tuner
  • Unterstützung für H.265/HEVC Wiedergabe
  • Smart TV
  • HbbTV
  • Anschlüsse: 3 x HDMI, 2 x USB, Ethernet, WLAN
Abbildung Samsung K5579 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
2 UE40K5589 Wie UE40K5579, jedoch:

  • Weiße Gehäusefarbe
Abbildung Samsung K5589 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
1 UE40K5659 Wie UE40K5579, jedoch zusätzlich:

  • Personal Video Recorder mit Timeshift
Abbildung UE40K5659
1 UE40K5679 Wie UE40K5659, jedoch (vermutlich) anderes Design
1 UE40K6379 Wie UE405579, jedoch:

  • Curved Display
  • Auto Depth Enhancer
  • PQI: 800
  • Smart Remote
Abbildung Samsung K6379 101 cm (40 Zoll) Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

 

Den ersten Platz belegen die Modell UE40K5659 bzw. UE40K5679, da diese bei den flachen Bildschirmen die beste Ausstattung mitbringen. Sucht man nach eine Fernseher mit gebogenem Display und FullHD-Auflösung, liegt man beim UE40K6379 genau richtig. Dieser hat zwar keine PVR-Funktion, jedoch ein Top-Bild.

Die besten Samsung TVs mit UHD Auflösung in 40 Zoll

Platz Modell Eigenschaften Bild
4 UE40KU6079 Im Wesentlichen wie Modell K5579, jedoch:

  • UHD Auflösung (3840 x 2160 Pixel)
  • 50 Hz native Bildwiederholrate
  • HDR Premium
  • UHD Dimming
  • PurColor
  • Flaches Panel
  • PQI: 1300
  • 2 x 10 Watt Ausgangsleistung über integrierte Lautsprecher
  • Dolby Digital- und DTS-Decoder
  • DVB-C/S2/T2-Tuner
  • Wesentliche Anschlüsse: 3 x HDMI, 2 x USB, Ethernet, WLAN, 1 x optischer Digitalausgang, 1 x CI+-Slot
  • Integrierter Medienplayer
  • Fernbedienung
Abbildung Samsung KU6079 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
4 UE40KU6099 Wie UE40KU6079, jedoch:

  • Gehäusefarbe schwarz
3 UE40KU6179 Wie UE40KU6099, jedoch:

  • Curved Display
  • PQI: 1400
Abbildung Samsung KU6179 101 cm (40 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
2 UE40KU6409 Wie UE40KU6079, jedoch zusätzlich:

  • Active Crystal Color
  • Flaches Display
  • PQI: 1500
  • TV Sound Connect
  • Smart Remote
Abbildung Samsung KU6409 100 cm (40 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
1 UE40KU6459 Wie UE40KU6409, jedoch:

  • PVR und Timeshift
  • Premium Smart Remote mit Sprachsteuerung (vermutlich)
  • Gehäusefarbe: dunkelsilber
1 UE40KU6479 Wie UE40KU6459, jedoch:

  • Gehäusefarbe: silber

 

Den ersten Platz belegen die Modell UE40KU6459 bzw. UE40KU6479, die technisch identisch sind und mit Active Crystal Color die beste Farbdarstellung der 40 Zoll UHD Fernseher von Samsung ermöglichen. Ebenso sind diese am Besten ausgestattet. Kann man auf die PVR und Timeshift Funktion verzichten, so lohnt sich ein Blick auf den zweiten Platz mit dem UE40KU6409.

Fernseher mit Full HD Auflösung in 40 Zoll im Vergleich

Die oben angegebene Tabelle zu den 40 Zoll Fernsehern mit Full HD Auflösung gibt eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Eigenschaften der Fernseher an. In den folgenden Abschnitten werden die Details zu den TV-Modellen mit Full HD Auflösung aufgeführt und ein Vergleich durchgeführt. So kann man dann das passende Modell für seine Sehgewohnheiten auswählen.

Die Beschreibung des ersten Fernsehers enthält die meisten Details, weil hier das jeweilige Basismodell der Fernseher vorliegt. Alle weiteren Modelle haben eine jeweils bessere Ausstattung, die auf diesem Basismodell aufbaut.

Samsung K5179 – Details zum UE40K5179

Der Samsung K5179 ist das Basismodell für die 40 Zoll Fernseher der K-Serie. Es gibt noch ein einfacheres Modell, den K4109, jedoch hat der ausschließlich ein 32 Zoll Panel mit HD Ready Auflösung. Der UE40K5179 ist ein Fernseher mit flachem Panel, also nicht curved bzw. gebogen. Das Panel hat eine LED Hintergrundbeleuchtung und eine native Bildwiederholrate von 50 Hz. Diese Bildwiederholrate reicht aus, um kein Flimmern zu sehen, jedoch wäre eine native Bildwiederholrate von 100 Hz besser, da in diesem Fall Schliereneffekte nicht entstehen können. Die native Bildwiederholrate von 100 Hz wird leider erst ab der KS-Serie verfügbar gemacht, die es jedoch nicht mit 40 Zoll, sondern erst mit 43 Zoll (UE43KS7590) gibt. Mehr Auswahl bei der KS-Serie gibt es allerdings erst ab 49 Zoll Bilddiagonale. Bei Interesse finden sich weitere Details in dem Artikel Samsung TV Serie KS: Unterschiede und Vergleich der SUHD Fernseher 2016.

Weiteres Merkmal für die Bildqualität wird durch Samsung im Picture Quality Index (PQI) angegeben. Der PQI ist ein einheitsloser Wert, der eingeführt wurde, um von der der immer weiter steigenden berechnete Bildwiederholrate (Clear Motion Rate) weg zu kommen. In den PQI fließen verschiedene Merkmale ein, wie z.B. die Auflösung, die Paneleigenschaft (flat oder curved), die HDR-Fähigkeit und weitere Bildverbesserungsoptionen. Über den PQI-Wert kann man folglich die Bildqualität eines Samsung-Fernsehers direkt ablesen bzw. mit anderen Samsung Fernsehern vergleichen. Der PQI-Wert des K5179 liegt bei 200 und befindet sich damit im unteren Bereich, was die Einschätzung zur Bildqualität laut Samsung betrifft.

Der Ton wird beim K5170 über zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils 10 Watt Ausgangsleistung wiedergegeben. Obwohl der Fernseher recht flach ist, klingen die Lautsprecher nicht blechern, sondern man kann damit problemlos Fernsehen und Filme schauen. Wer natürlich etwas mehr Volumen und Bässe haben möchte, schließt einfach seinen AV-Receiver oder eine passende Samsung Soundbar der Serie HW-K an den Fernseher an. Alle Samsung Fernseher haben einen integrierten Dolby Digital- und einen DTS-Decoder, so dass problemlos die qualitativ hochwertigen Tonspuren von DVDs und Bluray-Discs wiedergegeben werden können.

Als Tuner hat das Modell K5179 einen DVB-C/S2/T: hierüber kann man also ohne weiteren Receiver Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen und terrestrisches Fernsehen empfangen. Leider unterstützt der Samsung K5179 kein DVB-T2, welches ein neuer Übertragungsstandard für terrestrisches Fernsehen ist. Mit DVB-T2 kann man u.a. auch HD-Programme übertragen, was mit DVB-T nicht ging. Wer also auf terrestrischen Empfang angewiesen ist, sollte zu dem Modell K5579 greifen.

Durch die fehlende Unterstützung für DVB-T2 kann der integrierte Mediaplayer auch keinen Content abspielen, der in H.265 codiert wurde. H.265/HEVC ist ein neuer Standard, um Filme bei gleicher Qualität wie bei H.264 um 50% der Größe reduzieren zu können. Bis auf H.265 spielt der K5179 jedoch über ein angeschlossenes USB-Medium alle gängigen Formate von Videos, Musik und Fotos ab.

Das Modell K5179 hat folgende Anschlussmöglichkeiten, bei denen alle grundlegenden Anschlüsse vorhanden sind:

  • 2 x HDMI Eingänge
  • 1 x USB Eingang
  • 1 x Komponenten-Eingang
  • 1 x Composite-Eingang
  • 1 x digitaler optischer Audioausgang
  • 1 x CI+-Slot

Als Fernbedienung ist beim K5179 eine Standardfernbedienung in schwarz mit vielen gummierten Tasten im Lieferumfang enthalten.

Das Design des Modells K5179 gibt Samsung mit „Joiiii“ an: hierunter versteht man einen schwarzen Rahmen mit vier silbern glänzenden Füßen. Der untere Teil des Rahmens ist etwas dicker als die übrigen Kanten und sieht aus unserer Sicht edel aus. Braucht man eine Wandhalterung, wählt man für das 40 Zoll Modell eine VESA-kompatible Wandhalterung in 200 x 200 aus.

Samsung K5579 – Details zum UE40K5579

Im Vergleich zum K5179 hat das Modell K5579 einen deutlichen Ausstattung-Sprung, was viele Faktoren angeht.

Der PQI ist beim K5579 mit einem Wert von 400 angegeben, im Vergleich zum K5179 also 200 Punkte mehr. Das liegt darin begründet, dass der K5579 ein weiteres Feature zur Bildverbesserung verbaut hat, das sogenannten Micro Dimming Pro. Mit Micro Dimming Pro gibt Samsung eine Technologie an, bei der das dargestellte Bild durch einen Bildprozessor optimiert wird. Die Optimierung findet dadurch statt, dass das Bild in verschiedenen Zonen eingeteilt und für jede Zone der Kontrast verbessert wird. So erhält man laut Samsung ein deutlich besseres Bild, was zu dem erhöhten PQI führt.

Beim Tuner hat Samsung auch aufgestockt und spendiert dem Modell K5579 einen DVB-C/S2/T2 Tuner. Gegenüber dem Modell K5179 kann der K5579 also auch terrestrisches Fernsehen nach dem T2-Standard wiedergeben. Damit kann beim K5579 der integrierte Tuner auch Filme abspielen, die in  HEVC/H.265 codiert sind.

Eine weitere wichtige Eigenschaft, die viele nutzen, ist die Smart TV Fähigkeit des UE40K5579. Als Basis für Smart TV wird das Betriebssystem Tizen eingesetzt, welches mit dem schnellen Quadcore Prozessor für flüssiges Auswählen im Smart Hub sorgt. Smart TV bedeutet, dass man am Fernseher den Samsung Smart Hub öffnen kann, um dort Apps aufzurufen. Diese Apps sind entweder vorinstalliert oder können auch nachgeladen werden. Der Fernseher wird so, ähnlich wie beim Smartphone, um weitere Eigenschaften erweitert. Interessante Apps können beispielsweise die Streaming-Apps sein, die bereits installiert sind. So kann man ohne weiteres Zubehör direkt Netflix oder Amazon Prime auf seinen Fernseher streamen. Weiteres schönes Feature ist die HbbTV-Fähigkeit des K5579. Der Fernseher kann damit direkt auf die Mediatheken der Sender zugreifen. HbbTV zählt als der Next Generation Videotext, da alles deutlich schneller und komfortabler via Internet abzurufen ist. Über das Netzwerk, sofern zu Hause vorhanden, kann man auf einen DLNA-Server zugreifen und auch von dort Filme, Musik oder Fotos streamen. Wer gerne einen Internetbrowser am Fernseher hätte, kann mit dem UE40K5579 auch direkt im Internet surfen. Hierbei ist jedoch eine externe Tastatur wichtig, die für das einfache Eingeben von Texten essentiell ist.

Folgende zusätzliche Anschlüsse bzw. Erweiterungen hat der K5579 gegenüber dem K5179:

  • 3 x HDMI, mit HDMI-ARC
  • 2 x USB
  • 1 x Ethernet
  • 1 x WLAN

Bei den HDMI- und USB-Anschlüsse sind einfach mehr Ports vorhanden. Außerdem kommt für die Netzwerk-Fähigkeit ein Ethernet-Anschluss für die kabelgebundene Integration oder ein Wireless-Modul für die drahtlose Integration ins heimische Netzwerk hinzu. Für die vielen Smart TV Eigenschaften ist natürlich wichtig, dass der Fernseher auch ins Internet kommunizieren kann.

Die Leistungsaufnahme des UE40K5579 ist laut Datenblatt von Samsung im Betrieb mit 54 Watt angegeben. Die Leistungsaufnahme im Standby beträgt nur 0,3 Watt, so dass man auf das komplette Ausschalten durch „Stecker ziehen“ beim Fernseher verzichten kann.

Der Fernseher steht auf einem Quad-Stand in silber, die Gehäusefarbe des K5579 ist darktitan, also ein anthrazit Farbton. Mit einer Tiefe von nur 5,5cm eignet sich der K5579, wie alle flachen TVs von Samsung auch ideal für eine Wandmontage.

Abbildung Samsung K5579 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

Samsung K5589 – Details zum UE40K5589

Der Samsung K5589 ist technisch absolut identisch im Vergleich zum UE40K5579. Lediglich die Gehäusefarbe ist bei dem Modell UE40K5589 in weiß. Möchte man einen Fernseher in weißer Gehäusefarbe haben, ist der K5589 also ideal.

Abbildung Samsung K5589 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

Samsung K5659 – Details zum UE40K5659

Im Vergleich zum Modell K5579 hat der Fernseher UE40K5659 ein weiteres Ausstattungsmerkmal: über den Anschluss eines kompatiblen USB-Mediums (z.B. USB-Stick oder –Festplatte) kann man einen Personal Video Recorder (PVR) beim Modell K5659 verwenden.

Die PVR-Funktion von Samsung ermöglicht die Aufnahme von digitalen TV-Sendern, entweder über Kabel-, Satelliten- oder terrestrisches Fernsehen. Außerdem kann man nicht nur das aktuelle TV-Programm aufnehmen, sondern die Aufnahme programmieren. Hierzu lässt sich eine bestimmte Uhrzeit einstellen oder via EPG eine Sendung direkt auf Knopfdruck und sehr leicht programmieren. Ist die Aufnahmezeit erreicht, schaltet sich der Fernseher selbständig ein, das TV-Bild bleibt jedoch dunkel. Eine weitere nützliche Eigenschaft ist die Timeshift Funktion, die durch den PVR ermöglicht wird. Mittels Timeshift lässt sich das aktuelle Fernsehprogramm pausieren und später weiterschauen. Das ist nützlich, wenn man kurz unterbrechen muss (Telefonat, Toilette, etc.) und danach weiterschauen will. Der Fernseher nimmt das aktuelle TV-Programm dann auf die Festplatte weiter auf und man kann zu einem beliebigen Zeitpunkt wiedergeben. Schön ist auch, dass man das TV-Programm, wenn genug gepuffert ist, auch vorspulen kann. So kann man die Werbung überspringen.

Samsung Fernseher sind teilweise wählerisch, was die PVR-Fähigen USB-Medien angeht. In unserem Artikel USB-Stick und Festplatte passend für Samsung Fernseher und PVR führen wir auf, welche USB-Sticks und USB-Festplatten kompatibel sind.

Die Gehäusefarbe des Fernsehers ist silber, der Standfuß ein Quad-Stand.

Abbildung UE40K5659

Samsung K5679 – Details zum UE40K5679

Technisch identisch zum K5659 ist das Modell UE40K5679. Lediglich das Design unterscheidet sich, was durch die letzten Ziffern als Farbcode angegeben wird. Auf der Webseite von Samsung kann man jedoch aktuell keinen Unterschied bei der Gehäusefarbe erkennen.

Samsung K6379 – Details zum UE40K6379

Das Modell UE40K6379 stellt Bildtechnisch einen Unterschied zu allen weiteren Modellen der K-Serie dar. Es ist ein Full HD Fernseher mit curved Panel. Mit dem gebogenen Display soll der Zuschauer laut Samsung ein Gefühl des „Mittendrins“ haben, wenn ein Film geschaut wird. Man muss natürlich recht zentral vor dem Fernseher sitzen; sitzt man etwas weiter außerhalb ist die curved Eigenschaft nicht mehr gut wahrnehmbar. Bei jedem curved Modell von Samsung ist auch das Feature Auto Depth Enhancer integriert. Durch den Auto Depth Enhancer wird laut Samsung das Bild durch einen Bildprozessor in verschiedene Regionen – Vordergrund, Mitte und Hintergrund – aufgeteilt und der Kontrast dahingehend verbessert, dass das Bild mehr Tiefe bekommt und 3-dimensional wirkt. Ein Beispielbild zum Auto Depth Enhancer findet sich bei tab-tv.com. Wie gut der Bildprozessor den Vordergrund vom Hintergrund unterscheiden kann, hängt natürlich vom eigentlichen Bildmaterial ab. Durch den Auto Depth Enhancer versucht der Fernseher also das Bild zu verbessern, es muss jedoch nicht immer zum Vorteil sein. Samsung setzt auf curved Displays und bescheinigt einem curved Panel in der Regel immer eine höhere Bildqualität. Daher steigt der PQI im Vergleich zum K5579 um 400 Punkte auf 800 und verdoppelt sich damit.

Weiteres Ausstattungsmerkmal ist die Smart Remote, die beim UE40K6379 im Lieferumfang enthalten ist. Die Smart Remote ist eine „abgespeckte“ Fernbedienung, die nur über die wesentlichen Tasten zur Bedienung des Fernsehers verfügt: hierzu gehören z.B. die Kanalwechsel-, Lautstärke- und die Steuerkreuz-Tasten. Bei Samsung gibt es ein Bild zur Smart Remote und einige Details zur Funktionsweise.

Eine Einschränkung muss beim UE40K6379 erwähnt werden: er verfügt über keine PVR-Möglichkeit, so dass man mit dem K6379 keine TV-Sendungen aufnehmen kann. Technisch ist der TV K6379 damit eher dem Modell K5579 ähnlich als dem Modell K5659, da der K5579 ebenfalls nicht über die PVR-Funktion verfügt.

Die Gehäusefarbe des K6379 ist „darktitan“ und der Standfuß ein Quad-Stand in silber und titan.

Abbildung Samsung K6379 101 cm (40 Zoll) Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)

Tabellarischer Vergleich der Full HD-Modelle

In unserer Vergleichsübersicht finden sich alle technischen Daten der genannten Modelle mit FullHD-Auflösung übersichtlich als Tabelle zusammengefasst.

tabellarischer Vergleich zwischen Samsung UE40K5579, Samsung UE40K5589, Samsung UE40K5659, Samsung UE40K5679, Samsung UE40K6379
 UE40K5579UE40K5589UE40K5659UE40K5679UE40K6379
Bildschirmdiagonale40 Zoll40 Zoll40 Zoll40 Zoll40 Zoll
BildschirmauflösungFull HD (1920 x 1080 Pixel)Full HD (1920 x 1080 Pixel)Full HD (1920 x 1080 Pixel)Full HD (1920 x 1080 Pixel)Full HD (1920 x 1080 Pixel)
BildschirmformFlatFlatFlatFlatGebogen
PQI (Picture Quality Index)400400400400800
[...]

Fernseher mit UHD Auflösung in 40 Zoll im Vergleich

In den folgenden Abschnitten werden die verschiedenen UHD-Fernseher von Samsung mit 40 Zoll Bilddiagonale miteinander verglichen und die Details jeweils herausgearbeitet. Man kann die Details also als Ergänzung zu den oben angegebenen Tabellen verstehen, in denen die Fernseher kurz zusammengefasst werden. Im Wesentlichen bauen die Beschreibungen der KU-Fernseher in 40 Zoll wieder auf dem Basismodell K5579 auf, weil die technischen Merkmale sehr identisch sind. so dass man in jedem Fall die oben aufgeführten Details zu diesem Modell durchlesen sollte.

Samsung KU6079 – Details zum UE40KU6079

Das Modell Samsung KU6079 ist das Einsteigermodell im UHD-Bereich und entspricht technisch bzw. von den Ausstattungsmerkmalen im Wesentlichen dem Modell UE40K5579 (siehe oben). Das Modell hat wie der K5579 u.a. integrierte Lautsprecher mit 2 x 10 Watt Ausgangsleistung, einen DVB-C/S2/T2-Tuner und ist ein Smart TV und hat ein flaches Panel.

Die entscheidenden Unterschiede kommen durch die Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln, die das Panel unterstützt. Wie oben erwähnt ist das gegenüber der Full HD Auflösung genau viermal so viele Pixel, die dargestellt werden können. Jedes Pixel ist also bei gleicher Bildfläche deutlich kleiner, so dass mehr Details feiner dargestellt werden können. Jeder UHD-Fernseher von Samsung hat einen Bildprozessor integriert, der jeden Input auf die UHD-Auflösung hochrechnet (skaliert). Samsung nennt die Technik UHD Upscaling. So ist es egal, in welcher Auflösung das Bildmaterial zugespielt wird, das Panel zeigt immer ein UHD-Bild an. Das klappt insbesondere bei Full HD Material mit 1920 x 1080 Pixeln sehr gut, weil jedes Full HD Pixel einfach in vier UHD-Pixel hochgerechnet werden muss. Letztendlich kann beim KU6079 so mehr Schärfe im Bild erreicht werden.

Weiteres Feature zur Bildverbesserung ist der durch Samsung geprägte Begriff PurColor. Mit PurColor wird laut Samsung das Bild nicht nur auf die Referenzpunkte Rot, Grün und Blau im Farbraum hin optimiert, sondern auch auf die Farben Magenta, Cyan und Gelb. Ergebnis soll ein besseres Bild sein, welches die Farben detailgetreu darstellen kann. Wer mehr zum Thema Farbräume lesen möchte, kann sich den sehr guten Artikel von burosch.de dazu durchlesen.

In 2016 wird das Hochkontrastbild, das sogenannte High Dynamic Range Bild bzw. HDR gehypt. Mittels HDR verspricht die Content-Industrie und die Hersteller von Aufnahme-, Empfangs- und Darstellungsgeräten eine deutliche Verbesserung des Bildes. Die Verbesserung rührt daher, dass pro Bild ein höherer Kontrast dargestellt werden kann, also in einem Bild eine Szene helle und dunkle Bereiche enthalten kann und alle Details dargestellt werden können. Details zum Thema HDR finden sich in unserem Artikel UHD – alles Wissenswerte und alle Begriffe zum Ultra High Definition Format (HDR, WCG, HFR, BT.2020, UltraHD Blu-ray).

Der Samsung UE40KU6079 hat zwar kein UHD Premium Zertifikat, weil die Leuchtkraft des Panels nicht ausreicht, jedoch kann es HDR Informationen interpretieren und sozusagen „das Beste daraus machen“. Samsung nennt diese Technik HDR Premium, bei der das Fernsehgerät die HDR-Informationen interpretiert und versucht, in einem kontrastreicheren Bild umzusetzen. Sucht man jedoch ein Gerät, welches über ein Premium Zertifikat verfügt, muss man zur KS-Serie von Samsung greifen.

Durch die oben genannten bildverbessernden Maßnahmen und insbesondere durch die UHD-Auflösung des Fernsehers steigt der PQI im Vergleich zum K5579 auf einen Wert von 1300.

Das Gehäusedesign des KU6079 ist in schwarz gehalten, der Standfuß in V-Form ausgeprägt und ebenfalls in der Farbe Schwarz. Der UE40KU6079 ist etwas tiefer als die Fernseher der K-Serie: die Tiefe beträgt ca. 6,2cm, was immer noch sehr flach ist. Im Betrieb hat das Modell UE40KU6079 eine Leistungsaufnahme von 62 Watt. Im Standby werden wie bei allen Samsung-Fernsehern aus dem Jahr 2016 Werte von 0,3 Watt erreicht.

Abbildung Samsung KU6079 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Samsung KU6099 – Details zum UE40KU6099

Der UE40KU6099 ist technisch identisch zum KU6079. Die letzten beiden Ziffern geben hier nur den Unterschied im Farbcode an: die Gehäusefarbe ist schwarz, jedoch ist der Standfuß in silber.

Samsung KU6179 – Details zum UE40KU6179

Im Vergleich zum KU6079 ist das Modell UE40KU6179 ein Fernseher mit gebogenem Panel (curved). Neben den verschiedenen Ausstattungsmerkmalen gleicht es also dem K6379, nur eben mit UHD-Auflösung. Durch die curved Eigenschaft des Panels steigt der PQI gegenüber dem KU6079 um 100 Punkte auf einen Wert von 1400.

Die Gehäusefarbe ist identisch zum KU6079, also schwarz, nur der Standfuß ist ein V-Stand in silber.

Abbildung Samsung KU6179 101 cm (40 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Samsung KU6409 – Details zum UE40KU6409

Das Modell UE40KU6409 ist im Vergleich zum Modell KU6179 bild-technisch ein wenig überlegen. Zwar ist es ein flacher Bildschirm, den der KU6409 mitbringt, dennoch  liegt der PQI bei einem Wert von 1500. Grund für den höheren Wert beim Picture Quality Index ist die Panel-Eigenschaft Active Crystal Color, die anstelle von PurColor eingesetzt wird.

Active Crystal Color ist eine Bild-Technik, die bereits bei Samsung Computer Monitoren eingesetzt wird: Samsung Monitor mit Active Crystal Color. Active Crystal Color wird dort als Technologie beschrieben, um den darstellbaren Farbraum des Panels zu erweitern. Damit ist die Darstellung eines größeren Farbraums möglich, als es mit Displays mit PurColor Technologie der Fall ist. Jedoch können Panels mit Active Crystal Color nicht den Farbraum darstellen, der durch die JS- bzw. KS-Serie mit den Nano Crystal Displays (Werbename in 2015) bzw. den Quantum-Dot-Displays (Werbename in 2016) ermöglicht wird. Man kann also sagen, dass die Bildqualität in den folgenden Stufen von gut bis hervorragend steigt: PurColor < Active Crystal Display < Quantum Dot Display.

Als weitere Anschlussmöglichkeit bringt das Modell gegenüber den vorher vorgestellten Modellen die Funktion TV Sound Connect mit. Mit TV Sound Connect kann man eine kompatible drahtlose Soundbar (z.B. eine Samsung Soundbar aus der HW-J Serie) drahtlos mit dem Fernseher verbinden. Man erspart sich also den Anschluss eines optischen oder eines HDMI-Kabels zwischen Fernseher und Soundbar. TV Sound Connect (früher auch Soundshare genannt) ist ein Samsung eigenes Protokoll, um via Bluetooth den Fernseher und die Soundbar verbinden zu können. In dem verlinkten Artikel bestätigt der Support von Samsung, dass man eine Distanz von bis zu 4,5m zwischen Soundbar und Fernseher über TV Sound Connect aufbauen kann, was aber natürlich für die meisten Installationen zu Hause nicht sinnvoll ist, da die Soundbar in der Regel direkt beim Fernseher steht.

Weiteres Merkmal ist die Smart Remote, die im Lieferumfang enthalten ist. Mit der Smart Remote erhält man mit dem UEKU6409 eine Fernbedienung, die auf die wesentlichen Tasten beschränkt ist. Man erhält den direkten Zugriff auf die Lautstärke, den Senderwechseln und einige weitere Tasten, muss jedoch beispielsweise auf den Ziffernblock für die direkte Kanalwahl verzichten. Insgesamt reduziert die Smart Remote also die Tastenauswahl auf die Wesentlichen, was sicherlich für den Großteil der TV-Nutzer passt. Ein Käufer des KU6409 hat sich jedoch eine Standardfernbedienung dazugekauft. Hierzu eignet sich das Modell TM1250 von Samsung.

Abbildung Samsung Remote Control TM1250, AA59-00581A

Das Gehäusedesign des KU6409 ist in silber gehalten, der Standfuß ein Calyx Quad. Die Tiefe des Fernsehers beträgt gerade einmal 5,5cm und kann daher mit einer flachen Wandhalterung sehr nah und unscheinbar an die Wand gehängt werden.

Abbildung Samsung KU6409 100 cm (40 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Samsung KU6459 – Details zum UE40KU6459

Vorteil des Modells KU6459 im Vergleich zum KU6409 ist die integrierte Funktion des Personal Video Recorders (PVR). Mit dem PVR kann man das laufende TV-Programm aufnehmen, Aufnahmen programmieren und später anschauen. Ebenso nützlich ist die Timeshift Funktionalität, bei der man das laufende Programm aufnehmen, pausieren und später von derselben Stelle aus wiedergeben kann. So kann man beispielsweise Werbeblöcke überspringen. Es braucht in jedem Fall ein passendes USB-Medium für die Verwendung der Aufnahmefunktion, siehe Artikel USB-Stick und Festplatte passend für Samsung Fernseher und PVR.

Weiterhin ist laut Datenblatt von Samsung die Premium Smart Remote im Lieferumfang. Wir vermuten, dass der entscheidende Unterschied zur Smart Remote ist, dass beim KU6459 die Sprachsteuerung mittels Smart Remote verfügbar ist. Man kann den Fernseher, durch Eingabe der Mikrofon-Taste und durch Sprechen in die Smart Remote, Sprachbefehle geben. Wenn ein Käufer des KU6409 oder des KU6459 den Unterschied bestätigen kann, dann gerne eine kurze Nachricht an uns über das Kontaktformular.

Die Gehäusefarbe des KU6459 ist dunkelsilber, der Standfuß in Y-Shape-Form in silber.

Samsung KU6479 – Details zum UE40KU6479

Das Modell KU6479 ist technisch identisch zum KU6459. Lediglich die Gehäusefarbe ist in silber, anstatt in dunkelsilber. Der Standfuß ist ebenso wie beim KU6459 ein Y-Shape in silber.

Tabellarischer Vergleich der UHD-Modelle

In unserer Vergleichsübersicht finden sich alle technischen Daten der genannten Modelle mit UHD-Auflösung übersichtlich als Tabelle zusammengefasst.

tabellarischer Vergleich zwischen Samsung UE40KU6079, Samsung UE40KU6099, Samsung UE40KU6179, Samsung UE40KU6409, Samsung UE40KU6459, Samsung UE40KU6479
 UE40KU6079UE40KU6099UE40KU6179UE40KU6409UE40KU6459UE40KU6479
Bildschirmdiagonale40 Zoll40 Zoll40 Zoll40 Zoll40 Zoll40 Zoll
BildschirmauflösungUHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)
BildschirmformFlatFlatGebogenFlatFlatFlat
PQI (Picture Quality Index)130013001400150015001500
[...]

Fazit zu den 40 Zoll Fernsehern von Samsung

Samsung hat eine immense Auswahl an 40 Zoll Fernsehern mit der Modellreihe in 2016 auf den Markt gebracht. Generelle muss man sich vor der eigentlichen TV-Auswahl entscheiden, ob man ein Modell mit FullHD- oder UHD-Auflösung benötigt. Hat man diese Entscheidung mit Hilfe unseres Artikels getroffen, kann man zwischen verschiedenen Ausstattungsmerkmalen und insbesondere auch zwischen flachen oder gebogenen Bildschirmen entscheiden. Mit der K- und KU-Serie macht man Qualitäts-technisch bei Samsung in jedem Fall nichts falsch und kann sich getrost für eines der Modelle entscheiden und lange Spaß mit dem neuen Fernseher.

Dir gefällt der Artikel und Du möchtest mehr zu den neuen Modellen von Samsung erfahren? Trage Dich hier kostenlos für unseren Newsletter ein.


Samsung bringt ab März 2017 die ersten Modelle der neuen Samsung Serie von 2017 heraus. Trage Dich hier ein und erhalte erste Informationen, technische Infos und detaillierte Vergleiche zur Serie 2017 von Samsung.


Aktuelle Angebote zu den 40 Zoll Fernsehern von Samsung

Für einen Preisvergleich sind die oben vorgestellten Modelle aufgelistet. Die Preise werden quasi live bei Amazon abgefragt und hier dargestellt:

SerieModelle
UE40K5579UE40K5579 (EUR 419,00)
UE40K5589UE40K5589 (EUR 435,00)
UE40K5659UE40K5659 (EUR 484,86)
UE40K5679UE40K5679
UE40K6379UE40K6379
UE40KU6079UE40KU6079 (EUR 449,00)
UE40KU6099UE40KU6099
UE40KU6179UE40KU6179 (EUR 499,00)
UE40KU6409UE40KU6409 (EUR 499,00)
UE40KU6459UE40KU6459
UE40KU6479UE40KU6479