Mit dem Smartphone Filme auf den TV übertragen: so geht es

Header Smartphone mit TV verbinden

Großes Kino mit kleinem Smartphone erleben, das ist ganz leicht, wenn man weiß, wie man das Handy mit dem TV-Gerät verbinden kann. Die Voraussetzungen dafür sind kompatible Geräte der neueren oder neuesten Generation. Wer sein Handy mit dem TV-Gerät verbindet, kann auf einfachste Weise Filme in bester Qualität streamen.

Smartphone mit einem neuen Fernseher verbinden

Der alte Fernseher hat ausgedient und Du bist auf der Suche nach einem modernen Gerät, das alle Annehmlichkeiten der neuesten Generation bietet? Schon fängt das Problem an, denn es gibt unzählige Modelle am Markt und die Auswahl fällt ganz schön schwer.

Für den TV-Neukauf sollten vor allem die folgenden Kriterien zählen:

  • eine ausgezeichnete Bildqualität
  • ein möglichst angemessener Preis
  • die richtige Größe
  • die Auflösung
  • Kompatibilität mit anderen Geräten
  • gute Energieeffizienzklasse (mehr Lesen zu der neuen Energieeffizienz-Einstufung seit März 2021)
  • interaktives Fernsehen, damit Sendungen zu einem anderen Zeitpunkt angesehen werden können
  • Smart-TV zum Streamen von Filmen

Wenn Du Dein Smartphone mit dem TV verbinden willst, um Filme zu streamen, dann brauchst Du zwingend einen Internetanschluss. Achte dabei sowohl auf einen günstigen Handyvertrag, als auch auf einen günstigen DSL-Anschluss, wenn Du die Kosten gut im Auge zu behalten willst. Insbesondere, wenn man gerne Filme streamt, kann dies beim falschen Vertrag zu explodierenden Kosten führen. Glücklicherweise gibt es mittlerweile derartig viele Anbieter, die sich mit günstigen Angeboten überbieten, dass es mit ein wenig Planung wesentlich einfacher wird, die Kosten im angemessenen Rahmen zu behalten. Der wichtigste Tipp zum Sparen der Kosten ist es, den eigenen Verbrauch richtig einzuschätzen.

So kann man sein Handy mit dem Fernseh-Gerät verbinden, denn es gibt gleich mehrere gut funktionierende Möglichkeiten. Auf alten Geräten funktionierte dies etwas umständlich mit dem Spiegeln des Displays und der Zusatzfunktion Miracast.

Heute gibt es Google Chromecast oder HDMI-Adapter, mit denen man sein Handy sehr einfach mit dem TV verbinden kann. Der Grund, warum diese Verbindung so ideal erscheint ist, dass das Smartphone heute ein gigantisches Entertainment Angebot hat, was sich auf einem großen Bildschirm wesentlich einfacher ansehen lässt. Über die jeweilige App, die auf dem Handy installiert ist, lässt sich das Angebot abrufen.

Smartphone per HDMI-Adapter mit dem Fernseher verbinden

Es funktioniert ganz einfach, das Smartphone mit einem geeigneten HDMI-Adapter mit dem Fernseher zu verbinden. Allerdings sollte auf den richtigen Anschluss geachtet werden. Mit dem falschen Adapter funktioniert das Verbinden dann auch nicht. Diese HDMI-Adapter gibt es für die unterschiedlichen Android-Geräte:

  • Micro-USB (Typ B), das sogar kompatibel ist mit 4K-Geräten und auch für 3D-Übertragungen geeignet ist
  • USB-Typ-C (2.0)
  • USB-Typ-C (3.1), sehr schneller Port, der keinen Adapter mit MHL-Protokoll mehr braucht
USB-C Stecker
USB-C Stecker
Micro USB Stecker
Micro USB Stecker

Im ersten Schritt wird der gewählte Adapter mit dem HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden, dann wird das Kabel in das Smartphone gesteckt. In den „Source“-Einstellungen auf dem Fernseher muss dann den richtigen HDMI-Port ausgewählt werden und schon kann man die Inhalte des Handys auf dem TV in bester Qualität und im Großformat sehen.

Smartphone drahtlos mit dem Fernseher verbinden

Eine andere Möglichkeit, das Smartphone mit dem TV zu verbinden, ist Google Chromecast, was eine Schnittstelle zwischen Fernseher und Handy darstellt. Dabei ist Googles Chromecast eine einfache Box, die Du in den HDMI-Port Deines TVs (oder AV-Receivers) einsteckst. Strom bekommt die Chromecast-Box via USB, so dass Du hier auch einen freien USB-Port vom TV nutzen kannst. Chromecast eignet sich besonders zum Streamen von Videos auf Netflix YouTube und den anderen Streaming-Anbietern.

iPhone-Besitzer brauchen zum Verbinden ihres Gerätes einen Apple TV. Über die passende App auf dem iPhone gelingt es Dir aber auch ohne Apple TV, Deine Fotos und Videos auf den Fernseher zu übertragen. Hierfür benötigst Du Google Fotos oder Photo Video Cast to Chromecast als Apps. Voraussetzung für beiden Apps ist natürlich ein Google Konto, welches Du zur kompletten Nutzung Deines Chromecasts vorher eingerichtet haben musst. Die Apps sind intuitiv nutzbar, so dass Du nach der Einrichtung schnell Fotos und Videos auf den TV übertragen kannst. Mittlerweile unterstützen auch einige Fernseher Apple AirPlay, so dass ein Gerät wie der Chromecast gar nicht notwendig ist.

Samsung TU8079 Apple Airplay Menü
Samsung Apple Airplay Einstellungen …
Samsung TU8079 Apple Airplay Einrichtung
… und Start der Airplay Einrichtung

Amazon Kunden können auf das Fire-TV zurückgreifen. Der Fire TV Stick ist wie Googles Chromecast eine ähnliche Lösung, welche einfach per HDMI und USB an den TV gekoppelt wird. Hier bist Du allerdings im Ökosystem von Amazon; falls Du eine Prime-Mitgliedschaft hast, dann bietet sich ein solcher Stick an. Diesen kannst Du beispielsweise mit einen iPhone nutzen, so dass Du auch mit speziellen Apps (z.B. AirScreen oder AirReceiver) Deine eigenen Fotos und Videos übertragen kannst. Bei DRM-geschützten Inhalt wird es allerdings problematisch, so dass Du nicht Netflix oder Prime via Smartphone streamen kannst.

Fazit

Mit dem Smartphone bekommst Du mehr Möglichkeiten, Apps zu streamen oder Deine eigenen Fotos oder Videos auf dem großen TV-Bildschirm anzuschauen. Du hast die Möglichkeit, ein Kabel zu nutzen oder das Ganze drahtlos zu übertragen.

Immer mehr Fernseher der neuen Generation haben Funktionen wie Apple AirPlay integriert, so dass hier nicht einmal mehr eine externe Box notwendig ist. Welche Deine präferierte Variante ist, musst Du für Dich entscheiden.

Wie nutzt Du Smartphone und Fernseher in Kombination?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...