Samsung QLED/Neo QLED 4K TV Serie C 2023: Unterschiede der Samsung QLED/Neo QLED Fernseher mit 4K Auflösung

header Samsung TV QLED 4K Serie 2023

Wie jedes Jahr hat Samsung auch 2023 wieder sein TV-Portfolio aktualisiert. Neben den spannenden QD-OLED-Neuheiten dominieren wie in den Vorjahren vor allem die QLED- und Neo-QLED-Modelle das Geschehen. Wir geben Dir einen Überblick über die neuen Modellreihen vom Einstiegsgerät Q60C bis hin zum Top-TV QN95C mit Mini LEDs und gehen auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Smart-TVs ein.

Abbildung Samsung QLED 4K Q60C 85 Zoll Fernseher (GQ85Q60CAUXZG, Deutsches Modell), Quantum-Dot-Technologie, Quantum HDR, AirSlim Design, Smart TV [2023]
Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN90C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN90CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR+, Neural Quantum Prozessor 4K, Dolby Atmos, Smart TV [2023]
Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN95C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN95CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR+, Infinity One Design, Neural Quantum Prozessor 4K, Smart TV [2023]

Die TV-Modelle der 2023er QLED- und Neo QLED-Serie bilden den direkten Nachfolger zu den TVs aus 2022 mit der erfolgreichen Serie B von Samsung mit QLED- und Neo QLED-Technologie. Neben den 4K Modellen gibt es noch die QNxxx-Serie mit 8K Auflösung von Samsung. Außerdem gibt es im 4K-Bereich noch die QD-OLED C-Serie aus 2023.

Du möchtest alle Informationen, technische Details und detaillierte Vergleiche zu Samsung Fernsehern bekommen?

Trage Dich hier für unseren kostenlosen Newsletter ein.

Übersicht über die Samsung QLED C Serie 2023

Die Übersicht zeigt Dir die Infos zu den QLED-Modellen des Samsung Lineups 2023 der C-Serie mit einem 4K-Display.

Eigenschaft / TV-Modell Q60C Q70C Q72C, Q73C, Q74C Q80C QN85C QN90C QN92C, QN93C, QN94C QN95C
Panel-Typ QLED LCD Edge (Dual LED) QLED LCD Edge (Dual LED) QLED LCD Edge (Dual LED) QLED LCD FALD Neo QLED LCD Mini LED FALD Neo QLED LCD Mini LED FALD Neo QLED LCD Mini LED FALD Neo QLED LCD Mini LED FALD
Auflösung 4K 4K 4K 4K 4K 4K 4K 4K
Bildwiederholrate 50 Hz 100 Hz 100 Hz (50 Hz bei 43, 50 Zoll) 100 Hz (50 Hz bei 50 Zoll) 100 Hz 100 Hz 100 Hz 144 Hz
Bildprozessor Quantum Prozessor 4K Lite Quantum Prozessor 4K Quantum Prozessor 4K Neural Quantum Processor 4K Neural Quantum Processor 4K Neural Quantum Processor 4K Neural Quantum Processor 4K Neural Quantum Processor 4K
Viewing Angle nein Wide Viewing Angle Wide Viewing Angle Wide Viewing Angle Wide Viewing Angle Ultra Viewing Angle (Wide bei 43, 50 Zoll) Ultra Viewing Angle Ultra Viewing Angle
Dimming Algorithmus Supreme UHD Dimming Supreme UHD Dimming Ultimate UHD Dimming Supreme UHD Dimming Supreme UHD Dimming Ultimate UHD Dimming Ultimate UHD Dimming Pro Ultimate UHD Dimming Pro
Object Tracking Sound OTS Lite OTS Lite OTS Lite OTS Lite OTS OTS+ (OTS Lite bei 43, 50 Zoll) OTS+ (OTS Lite bei 43, 50 Zoll) OTS+
Audiosystem 2.0 Kanal Audio 2.0 Kanal Audio 2.0 Kanal Audio 2.2-Kanal-Audio 2.2.2-Kanal-Audio 4.2.2-Kanal-Audio (2.0 bei 43 Zoll, 2.2 bei 50 Zoll) 4.2.2-Kanal-Audio (2.0 bei 43 Zoll, 2.2 bei 50 Zoll) 4.2.2-Kanal-Audio
Audioleistung 20 W 20 W 20 W 40 W 60 W 60 W 70 W 70 W
HDR10, HLG, HDR10+ ja ja ja ja ja ja ja ja
Dolby Vision nein nein nein nein nein nein nein nein
HDMI 2.1 mit 4K@120 Hz nein ja ja ja, 4 x HDMI 2.1 (4K@120 Hz) ja, 4 x HDMI 2.1 (4K@120 Hz) ja, 4 x HDMI 2.1 (4K@120 Hz) ja, 4 x HDMI 2.1 (4K@120 Hz) ja, 4 x HDMI 2.1 (4K@120 Hz)
USB 2 2 2 2 2 2 2 2
Tuner 1 x 2 x 2 x 2 2 2 2 2
VRR nein ja ja ja ja ja ja ja
Fernbedienung Premium Solar Smart Remote Premium Solar Smart Remote Premium Solar Smart Remote, numerische Fernbedienung Premium Solar Smart Remote Premium Solar Smart Remote Premium Solar Smart Remote Premium Solar Smart Remote, numerische Fernbedienung Premium Solar Smart Remote
One Connect Box nein nein nein nein nein nein nein nein
Diagonalen in Zoll 43, 50, 55,65, 75, 85 55, 65, 75, 85 43, 50, 55, 65, 75 50, 55, 65, 75, 85 55, 65, 75, 85 43, 50, 55, 65, 75, 85 43, 50, 55, 65, 75 55, 65, 75, 85
Design Airslim, Schwarz Airslim, Titangrau Airslim, Titangrau Simple Chamfer, Carbon Silber Neo Slim, Strahlendes Silber Neo Slim, Carbonsilber Neo Slim, Eclipse Silver Infinity One, Schieferschwarz
Standfuß New Simple Stand, Schwarz Slim Simple Plus, Titangrau Simple Plus Narrow, Titangrau New Hexagon Plate, Carbon Silber Hexagon Plate, Strahlendes Silber Sharp Neck Hexagon, Carbonsilber Sharp Neck Hexagon, Eclipse Silver Round Neck Square, Schieferschwarz
Tiefe 26 mm 26 mm 26 mm 47 mm 26 mm 26 mm 26 mm 21 mm
Was sagst Du zum QLED / Neo QLED 4K TV Lineup von Samsung aus 2023?

Die Gemeinsamkeiten der QLED von Samsung zur C Serie findest Du hier.

Was heißt QLED und Neo QLED?

Das Wichtigste zuerst: Samsung hat in der Serie C seiner 4K TVs zwei unterschiedliche Marketing-Begriffe im Einsatz QLED und Neo QLED.

QLED steht dabei für die mit Quantum Dots optimierte Hintergrundbeleuchtung, die in Kombination mit den LEDs und der QLED-Filterschicht ein breiteres Farbspektrum darstellen kann (im Vergleich zu einer herkömmlichen Hintergrundbeleuchtung mit LCD).

Aufbau Backlight LED Edge unten

Neo QLED ist eine „Weiterentwicklung“, die die Hintergrundbeleuchtung von herkömmlichen LEDs auf Mini LEDs umstellt und diese immer vollflächig verteilt. Ergebnis ist ein dünnerer Aufbau der TVs sowie eine Verbesserung bei der Homogenität des Bildes. Neo QLED ist bei Samsung immer als höherwertig anzusehen als die QLED-TVs.

Backlight-Mini-LED-FALD
Schematische Darstellung einer FALD Backlight Unit mit Mini LEDs und etwa 40 x 20 = 800 Dimmingzonen

Schauen wir uns im nächsten Schritt die Gemeinsamkeiten an.

Gemeinsamkeiten der Samsung 4K QLED TVs 2023

Die QLED- und Neo-QLED-TVs von Samsung zeichnet bekanntermaßen der Einsatz von Quantenpunkten (Quantum Dots) aus, die unter anderem ein besonders brillantes Bild versprechen. Alle hier verglichenen Modelle vom Q60C bis hin zu QN95C sind Fernseher mit 4K-Auflösung und LCD-Panel. Die Hintergrundbeleuchtung variiert hierbei je nach Modell von am Rand oder über die volle Fläche sitzenden LEDs bis hin zu den besonders winzigen Mini LEDs.

Alle Modelle sind Smart-TVs, ermöglichen also unter anderem das Installieren von Apps für Streaming und Co. Als Betriebssystem ist in jedem Fall Samsungs eigene Lösung Smart TV Tizen 2022 vorinstalliert. Dieses bietet unter anderem das nützliche Gaming-Feature Game Bar 3.0, den Ambient Mode und viele weitere Features. Es unterstützt Sprachsteuerung per Amazon Alexa und Google Assistant, hat dazu den eigenen Sprachassistenten Bixby sowie die Smart-Home-Plattform SmartThings integriert.

Die üblichen HDR-Standards HDR10, HLG und HDR10+ sind ebenfalls bei allen 2023er Fernsehern mit Quantum Dots von Samsung gegeben. Dolby Vision fehlt wie bei allen Fernsehern von Samsung hingegen überall, was leider auch mit der 2023er Serie nicht eingeführt wurde.

Samsung QLED Q60C: Einsteiger-TV in Slimfit in die QLED-Welt

Der Samsung QLD Q60C ist der Nachfolger des Q60B aus dem vergangenen Jahr und wieder das Einstiegsmodell in die QLED-Welt des Herstellers. Demnach bietet das Modell die schwächste Ausstattung. Das 4K-LCD-Panel wird von einer Edge-Hintergrundbeleuchtung angestrahlt, die immerhin auf Dual LEDs in zwei Farben (warme und kalte Lichtfarbe) setzt. Dies soll für eine bessere Bildqualität sorgen. Für die Ansteuerung der hinterleuchtenden LEDs kommt Supreme UHD Dimming zum Einsatz. Dies ist ein algorithmus-basiertes Dimming-Verfahren und darf nicht mit einem echten physischen Dimming der Hintergrundbeleuchtung mittels Dimming-Zonen verwechselt werden. Das bringt der Q60C nämlich leider nicht mit.

Abbildung Samsung QLED 4K Q60C 85 Zoll Fernseher (GQ85Q60CAUXZG, Deutsches Modell), Quantum-Dot-Technologie, Quantum HDR, AirSlim Design, Smart TV [2023]

Eine der Einschränkungen, die Du bei diesem preiswerten QLED-TV hinnehmen musst, ist die geringe Bildwiederholrate von 50 Hz. Was es mit der Bildwiederholrate auf sich hat, kannst Du hier nachlesen. Auch auf eine den Blickwinkel verbessernde Technologie (Viewing Angle) musst Du hier verzichten. Als Prozessor verbaut Samsung den abgespeckten Quantum Prozessor 4K Lite.

Das Soundsystem des Samsung Q60C setzt sich aus 2.0 Kanälen zusammen und erreicht eine überschaubare Gesamtleistung von 20 W. Object Tracking Sound (OTS Lite), bei dem der Ton dem Bildgeschehen folgt, ist nur in der Lite-Version im Einsatz.

Eines der größten Mankos des günstigen Samsung QLED Q60C ist aus unserer Sicht das Fehlen von HDMI 2.1. Aus Samsung-Sicht ergibt es natürlich keinen Sinn, denn es nützt nichts, ein 120 Hz Signal zuzuspielen, wenn der Fernseher nur 50/60 Hz maximal wiedergeben kann. Somit ist der Smart-TV kein idealer Partner für aktuelle Spielekonsolen. Auch VRR (Variable Refresh Rate) fehlt. Neben drei HDMI-Ports runden zwei USB-Ports und einige weitere Anschlüsse die Ausstattung ab. Auch beim TV-Empfang musst Du mit Einschränkungen leben, da nur ein Single-Tuner für DVB-T2/C/S2 an Bord ist. Bedient wird das Gerät mit der Premium Solar Smart Remote, die über seine Solarzellen auf der Rückseite und die Sonnenenergie laden kann und somit einen Batteriewechsel überflüssig wird.

Das in Schwarz und im Airslim gehaltene Gerät steht auf zwei einzelnen und dünnen Standfüßen, was Samsung „New Simple Stand“ nennt. Das Gerät selbst ist 26 mm dick und somit angenehm dünn, daher auch unser Begriff Slimfit.

Erhältlich ist der Samsung Q60C QLED-TV in den Diagonalen 43, 50, 55, 65, 75 und 85 Zoll (GQ43Q60C, GQ50Q60C, GQ55Q60C, GQ65Q60C, GQ75Q60C und GQ85Q60C). Preislich liegt der Samsung Q60C je nach Diagonale zwischen 899 und 3.099 Euro (UVP).

aktuelle Angebote am 18.05.24


Samsung QLED Q70C: mit 100 Hz nativer Bildwiederholrate und Doppeltuner

Der Samsung Q70C steht im Vergleich über dem Q60C und bildet quasi die Mittelklasse im QLED-Portfolio des Herstellers. Samsung spendiert ihm eine Reihe von Verbesserungen. Dies betrifft unter anderem die Bildwiederholrate, die sich mit 100 Hz im Vergleich zum Q60C verdoppelt. Dazu verbessert Wide Viewing Angle den Blickwinkel aufs Bild bzw. lässt dieses nicht so schnell verfälschen.

Abbildung Samsung QLED 4K Q70C 85 Zoll Fernseher (GQ85Q70CATXZG, Deutsches Modell), Quantum Prozessor 4K, Motion Xcelerator Turbo+, Quantum HDR, Smart TV [2023]

Mit dem Quantum Prozessor 4K (ohne Lite) bekommt auch die CPU eine Verbesserung, nicht hingegen die Hintergrundbeleuchtung. Sie sitzt weiterhin im Geräterand (Edge) und setzt auf Dual LEDs sowie Supreme UHD Dimming.

Während Samsung im Vergleich zum Q60C beim Soundsystem keine signifikanten Änderungen vornimmt und weiterhin auf ein 2.0 Kanal System mit 20 W und OTS Lite setzt, ziehen im Q70C ein Twin-Triple-Tuner für DVB-T2/C/S2 sowie HDMI 2.1 samt VRR ein. Damit ist das Gerät deutlich besser und spannender für Gamer, da es unter anderem 4K-Signal mit 120 Hz einer aktuellen Spielekonsole entgegennehmen kann.

Auch optisch hebt sich der Samsung QLED Q70C vom Q60C ab, da er auf einem zentralen Slim Simple Plus Fuß in Titangrau steht. Das ebenfalls 26 mm dünne Geräte selbst zeigt sich wieder im Airslim-Design, allerdings in Titangrau.

Hinsichtlich der verfügbaren Diagonalen bietet der Q70C etwas weniger Auswahl. Los geht es hier ab 55 Zoll (GQ55Q70C) für eine UVP von 1.399 Euro. Wem das nicht langt, bekommt 65 Zoll (GQ65Q70C) für 1.799 Euro, 75 Zoll (GQ75Q70C) für 2.499 Euro und 85 Zoll (GQ85Q70C) für 3.599 Euro 55 Zoll (GQ55Q70C) für eine UVP von 1.399 Euro. Wem das nicht langt, bekommt 65 Zoll (GQ65Q70C) für 1.799 Euro, 75 Zoll (GQ75Q70C) für 2.499 Euro und 85 Zoll (GQ85Q70C). Somit ist der Q70C rund 500 Euro teurer als der Q60C.

Samsung QLED Q72C, Q73C, Q74C: technisch fast identisch zum Q70C

Die Modelle Q72C, Q73C und Q74C sind Schwestermodelle des Samsung QLED Q70C. Diese unterscheiden sich aber nur in wenigen Details. Unter anderem setzt Samsung für die Steuerung des Dimming-Algorithmus Ultimate UHD Dimming, der auch im gehobenen QN90C werkelt, ein. Zudem liegt zusätzlich neben der Smart Remote eine etwas andere und nicht so stark reduzierte Fernbedienung mit einem klassischen Nummernfeld bei.

Abbildung Samsung GQ75Q72CAT
Abbildung Samsung GQ75Q73CAT

Dazu bietet Samsung die Varianten Q72C, Q73C und Q74C auch in weiteren Diagonalen an. Neben den Größen 55 Zoll (GQ55Q72C, GQ55Q73C, GQ55Q74C), 65 Zoll (GQ65Q72C, GQ65Q73C, GQ65Q74C) und 75 Zoll (GQ75Q72C, GQ75Q73C, GQ75Q74CA), in denen es auch den Q70C gibt, stehen die Schwestermodelle auch mit 43 Zoll (GQ43Q72C, GQ43Q73C, GQ43Q74C) und 50 Zoll (GQ50Q72C, GQ50Q73C, GQ50Q74C) zur Wahl. Hier ist allerdings zu beachten, dass die zwei kleinsten Größen wie der Q60C lediglich eine Bildwiederholrate von 50 Hz statt 100 Hz aufweisen und sich zudem auch vom Standfuß unterscheiden.

Samsung QLED Q80C: mit FALD-Hintergrundbeleuchtung

Unter den klassischen QLED-Modellen ist der Samsung Q80C das Top-Modell 2023. Allerdings muss er sich natürlich den Neo-QLEDs, die wir weiter unten behandeln, unterordnen. Auch hier bietet der Q80C wieder eine Reihe von Upgrades gegenüber dem Q70C und den Schwestermodellen Q72C, Q73C und Q74C.

Abbildung Samsung GQ98Q80CAT LED-Fernseher (247 cm/98 Zoll, Smart-TV)

Die Hintergrundbeleuchtung im Q80C sitzt vollflächig hinter dem Panel, wir reden hier also über FALD (Full Array Local Dimming). Gesteuert wird sie wie im Q70C vom Supreme UHD Dimming Algorithmus. Dazu verbaut Samsung auch seinen hochwertigen Neural Quantum Processor 4K, der auch in den Neo-QLED-Modellen werkelt und noch mehr Features zur Bild- und Tonoptimierung wie die 4K AI Upscaling Technologie mit Unterstützung von 20 neuronalen Netzen sowie den Real Depth Enhancer für mehr Tiefe im Bild an Bord hat.

Ton ist auch ein gutes Stichwort. Auch hier spendiert Samsung dem Q80C gegenüber den günstigeren Modellen ein Upgrade. Verbaut ist ein 2.2 Kanal Audio System, das also auch zwei Subwoofer für eine bessere Basswiedergabe integriert hat. Zudem verdoppelt der Hersteller die Ausgangsleistung von 20 W auf 40 W. Neben viermal HDMI 2.1 mit 4K@120Hz sowie VRR bietet der Q80C ansonsten alle Features der günstigeren Modelle, darunter die Premium Solar Smart Remote.

Der Fernseher präsentiert sich im  Simple Chamfer Design in Carbon Silber und steht auf einer New Hexagon Plate, sprich einem mittig platzierten Standfuß mit sechseckiger Bodenplatte, in der gleichen Farbe. Mit 47 mm ist das Gerät zudem deutlich dicker als die anderen QLED-TVs 2023.

Den Samsung Q80C bietet der Hersteller in insgesamt fünf Diagonalen an: 50 Zoll (QE50Q80C), 55 Zoll (QE55Q80C), 65 Zoll (QE65Q80CA), 75 Zoll (QE75Q80C) und 85 Zoll (QE85Q80C).

aktuelle Angebote am 18.05.24


  • Samsung GQ98Q80C bei Euronics im Angebot
  • QLED, Full Array Local Dimming, 100 Hz native Bildwiederholrate, VA LCD, Tizen 2023, Game Bar, Solar Cell Smart Remote, HDMI 2.1 mit 4K@120 Hz, 2023er Modell

Samsung Neo QLED QN85C: Mini LED TV (Neo QLED) im 2023 Lineup

Der QN85C ist das 2023er Einstiegsmodell von Samsung in die Neo-QLED-Welt. Im Vergleich zu den klassischen und alteingesessenen QLED-Modellen setzt Samsung hier auf Mini LEDs, also unzählige und besonders winzige LEDs. Sie sind auch hier über die volle Fläche des LCD-Panels angeordnet (FALD) und werden von Supreme UHD Dimming gesteuert.

Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN85C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN85CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR, Neural Quantum Prozessor 4K, Dolby Atmos, Smart TV [2023]

Auch das Soundsystem des QN85C ist „aufgebohrt“. 2.2.2 Kanäle sorgen für die Audiowiedergabe mit einer Gesamtleistung von 60 W. Dazu ist nicht mehr die Lite-, sondern die Vollversion von Object Tracking Sound im Einsatz. Ansonsten unterscheidet sich der QN85C hinsichtlich der Eigenschaften kaum vom Q80C, bietet unter anderem ebenfalls viermal HDMI 2.1, wird mit der Premium Solar Remote bedient und hat einen Twin-Triple-Tuner für den TV-Empfang.

Das Design des in strahlendem Silber gehaltenen Fernsehers nennt Samsung Neo Slim, den auch hier seinen Dienst tuenden sechseckigen Standfuß Hexagon Plate.

Angeboten wird der Samsung Neo QLED Qn85C in vier verschiedenen Größen: 55 Zoll (GQ55QN85C), 65 Zoll (GQ65QN85C), 75 Zoll (GQ75QN85C) und 85 Zoll (GQ85QN85C). Die Preisspanne langt laut unverbindlicher Preisempfehlung von 1.999 Euro für 55 Zoll bis hin zu 4.999 Euro für 85 Zoll.

Samsung Neo QLED QN90C: Premium-Segment

Wie der Q70C bei den QLEDs ist der QN90C bei den Neo QLEDs das Mittelklassemodell. Auch hier kommt ein LCD-Panel mit 4K-Auflösung und 100 Hz zum Einsatz, das von einer FALD Mini LED Hintergrundbeleuchtung angestrahlt wird. Hierbei setzt Samsung auf den verbesserten Ultimate UHD Dimming Algorithmus, was eine der Verbesserungen im Vergleich zum QN85C ist.

Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN90C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN90CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR+, Neural Quantum Prozessor 4K, Dolby Atmos, Smart TV [2023]

Auch in der Akustikabteilung hebt sich der QN90C vom darunter eingestuften Gerät ab. Abgesehen von den Varianten mit 43 Zoll mit 2.0 Kanälen und 50 Zoll mit 2.2 Kanälen integriert Samsung bei den restlichen Größen ein 4.2.2 Kanal Audiosystem. Obwohl dieses zwei Treiber mehr aufweist, ändert sich an der Ausgangsleistung von 60 W für das gesamte System allerdings nichts. Dazu verbaut Samsung seine Technologie OTS+, die für eine noch bessere Abstimmung von Bild und Ton sorgt. Einzig bei den beiden kleinsten Varianten mit 43 und 50 Zoll kommt aufgrund des abgespeckten Soundsystems nur das schlechtere Object Tracking Sound Lite aus den günstigeren Geräten zum Einsatz.

Auch dieses Gerät weist das Neo Slim Design auf, zeigt sich farblich in Carbonsilber und steht ebenfalls auf einem sechseckigen Fuß, der hier Sharp Neck Hexagon heißt. Die Gerätedicke bleibt weiterhin bei den üblichen 26 mm, abgesehen vom deutlich dickeren Q80C.

Weitere große Änderungen gibt es im Vergleich zum QN95C nicht, abgesehen von den verfügbaren und bereits zum Teil angeklungenen Diagonalen. Den QN90C offeriert Samsung eben auch, wenn auch mit abgespeckter Ausstattung, in den Größen 43 Zoll (GQ43QN90C) und 50 Zoll (GQ50QN90C). Dazu kommen die weiteren gängigen Diagonalen 55 Zoll (GQ55QN90C), 65 Zoll (GQ65QN90C), 75 Zoll (GQ75QN90C) und 85 Zoll (GQ85QN90C). Preislich ruft Samsung 1.699 Euro für die kleinste Variante mit 43 Zoll auf und steigert die UVP Schritt für Schritt auf bis zu 6.999 Euro für 85 Zoll.

aktuelle Angebote am 18.05.24


  • Samsung GQ85QN90C bei Otto im Angebot
  • 100 Hz Panel, VA-LCD, Full Array Local Dimming (FALD), Neo QLED Mini LED, Tizen 2023 Smart TV System, 4 x HDMI 2.1, 2023er Modell
  • eingeordnet zwischen QN85C und QN95C

Samsung Neo QLED QN92C, QN93C, QN94C: Verbesserung bei Ton und Dimming-Algorithmus

Wie schon beim Mittelklasse-QLED Q70C offeriert Samsung auch beim QN90C noch eine Reihe von sehr ähnlichen Schwestermodellen. Die tragen die Namen QN92C, QN93C und QN94C und kommen mit punktuellen und wenigen Änderungen daher. Dies betrifft unter anderem den Dimming Algorithmus. Hier ist Ultimate UHD Dimming Pro im Einsatz. Zudem tönt das 4.2.2 Kanal Audiosystem mit 70 W und damit 10 W mehr als im QN90C.

Abbildung Samsung GQ75QN92CAT
Abbildung GQ75QN93CAT 189 cm (75") Neo QLED-TV eclipsesilber / F

Auch bei der Fernbedienung nimmt Samsung ein paar Änderungen vor. Statt der stark reduzierten und mit wenigen Tasten bestückten Variante gibt es hier ebenfalls ein numerisches Tastenfeld von 0 bis 9 für die Direktwahl von Sendern. Die Solarladefunktion auf der Rückseite bleibt erhalten.

Gestrichen hat Samsung die größte Diagonale mit 85 Zoll. Die gibt es bei den Modellen QN92C, QN93C und QN94C nicht. Somit bleiben die Diagonalen 43 Zoll (GQ43QN92C, GQ43QN93C, GQ43QN94C), 50 Zoll (GQ50QN92C, GQ50QN93C, GQ50QN94C), 55 Zoll (GQ55QN92C, GQ55QN93C, GQ55QN94C), 65 Zoll (GQ65QN92C, GQ65QN93C, GQ65QN94C) und 75 Zoll (GQ75QN92C, GQ75QN93C, GQ75QN94C) zur Auswahl.

Samsung Neo QLED QN95C: Premium-Modell im 4K QLED-Lineup mit 144 Hz Bildwiederholrate

Der Samsung QN95C ist das Top-Modell im Neo-QLED-Portfolio 2023 von Samsung. Der Nachfolger des QN95B aus dem vergangenen Jahr wartet allerdings mit kaum Verbesserungen gegenüber dem QN90C bzw. dessen Ablegern QN92C, QN93C und QN94C. Vor allem zu nennen ist die die von 100 Hz auf 144 Hz angehobene Bildwiederholrate. Hiervon profitieren vor allem Gamer. Voraussetzung ist, das ein ausreichend hohes Eingangssignal vorliegt.

Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN95C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN95CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR+, Infinity One Design, Neural Quantum Prozessor 4K, Smart TV [2023]

Ansonsten gleicht die Ausstattung dem QN90C. Dazu zählen unter anderem Mini LED FALD Hintergrundbeleuchtung mit Ultimate UHD Dimming Pro, der Neural Quantum Processor 4K, ein 4.2.2 Kanal Audiosystem mit OTS+ und 70 W sowie viermal HDMI 2.1, ein Twin-Triple-Tuner und die Solar-Fernbedienung Premium Solar Smart Remote.

Auch optisch gibt es ein paar Unterschiede beim QN95C, dem Samsung das Infinity One Design in Schieferschwarz mit besonders dünnen Displayrändern verpasst hat. Diese zeigen sich vor allem beim Round Neck Square Standfuß ebenfalls passend in Schieferschwarz, der sich hier nun in viereckiger und nicht mehr sechseckiger Form, aber weiterhin zentral am Gerät angebracht präsentiert. Dazu ist der QN95C seinem Preis entsprechend auch das dünnste Gerät, misst gerade einmal 21 mm in der Tiefe – natürlich auch hier wieder ohne Standfuß gemessen. Gerade für die Wandmontage ist dies ein weiterer Vorteil.

Wie es sich für ein Top-Modell gehört, bietet Samsung den QN95C auch mit großen 85 Zoll (GQ85QN95C) an. Darunter stehen die Größen 55 Zoll (GQ55QN95C), 65 Zoll (GQ65QN95C) und 75 Zoll (GQ75QN95C) zur Wahl. Die beiden kleinsten Diagonalen des QN90C, QN92C, QN93C und QN94C mit 43 und 50 Zoll spart sich Samsung hingegen beim QN95C. Preislich startet der QN95C bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.999 Euro für 55 Zoll und endet bei 7.999 Euro für die größte Version mit 85 Zoll.

Review zum Samsung QN95C

Die Kollegen von Rtings.com hatten den nagelneuen QD-OLED-Fernseher Samsung S95C bereits auf dem Prüfstand. Wir fassen für Dich die wichtigsten Ergebnisse aus ihrem Samsung S95C Test zusammen.

Mit seiner sehr dünnen Bauweise und der hervorragenden Verarbeitungsqualität gelingt dem S95C ein nahezu perfekter Einstieg in den Test. OLED-typisch gibt es auch beim Kontrast und Blooming die perfekte Punktzahl. Auch die Wiedergabe von Nuancen in dunklen Bildbereichen macht das Gerät gut.

Ebenfalls eine beachtliche Note gibt es für die HDR-Helligkeit bis über 1.300 cd/m². Etwas weniger Punkte bringen die gut 600 cd/m² bei der SDR-Wiedergabe ein. Auch bei der Farbwiedergabe gibt es laut der Messungen kaum Grund zur Kritik, unter anderem dank perfekter Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und einem hohen Farbvolumen. Von Zudem lässt sich das von Hause aus gute Ergebnis noch durch eine Kalibrierung optimieren und zu einem nahezu perfekten Ergebnis bringen.

Volle Punkte gibt es für die Schwarzuniformität, 8,6 immerhin für die Grauuniformität. Kritik muss sich der Samsung S95C unter anderem beim Aufpolieren von gering aufgelöstem Content gefallen lassen, während die hohe Blickwinkelstabilität wieder für die Bestwertung sorgt. Neben kaum vorhandenen Reflektionen gibt es auch keinen Grund für Kritik bei der Reaktionszeit sowie der hohen Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz.

Neben einer sehr guten Ausstattung für Gamer samt minimaler Input Lags punktet der S95C auch mit der One Connect Box mit zahlreichen Anschlüssen. Nur befriedigend schneidet hingegen die Audiowiedergabe ab, die mit einem soliden Frequenzbereich bis rund 105 Hz sowie einer leichten Verzerrung aufwartet.

Gute Punkte sammelt der QD-OLED-Fernseher hingegen wieder für sein Betriebssystem Tizen 2023, das allerdings nicht werbefrei ist, den Umfang an Features und Apps sowie die neue Fernbedienung, die via Solar lädt.

Insgesamt schneidet der Samsung QD-OLED S95B im Test von Rtings.com hervorragend ab. Das Gerät ist besonders gut für Filme, Gaming und als PC-Monitor geeignet, schlägt sich aber auch beim klassischen Fernsehen und allen anderen Bereichen sehr gut. Kritisiert wird vor allem das teils aggressive ABL (Auto Brightness Limiter).

Datenblätter der Samsung QLED TVs 2023 im Vergleich

Die Unterschiede der jeweiligen Soundbars anhand der Datenblätter kannst Du Dir hier im Detail anschauen. Außerdem kannst Du weitere QLED bei unserem Vergleichsrechner hinzunehmen.

tabellarischer Vergleich zwischen Samsung GQ85Q60C, Samsung GQ85Q70C, Samsung GQ75Q72C, Samsung GQ75Q73C, Samsung GQ75Q74C, Samsung GQ98Q80C, Samsung GQ85QN85C, Samsung GQ85QN90C, Samsung GQ75QN92C, Samsung GQ75QN93C, Samsung GQ75QN94C, Samsung GQ85QN95C
 GQ85Q60CGQ85Q70CGQ75Q72CGQ75Q73CGQ75Q74CGQ98Q80CGQ85QN85CGQ85QN90CGQ75QN92CGQ75QN93CGQ75QN94CGQ85QN95C
BildschirmauflösungUHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)
Bildschirmdiagonale85 Zoll85 Zoll75 Zoll75 Zoll75 Zoll98 Zoll, Daten werden abgerufen. Warten Sie ein paar Sekunden, und versuchen Sie noch mal, auszuschneiden oder zu kopieren.85 Zoll85 Zoll75 Zoll75 Zoll75 Zoll85 Zoll
Bildwiederholrate50 Hz100 Hz100 Hz100 Hz100 Hz100 Hz120 Hz120 Hz120 Hz120 Hz120 Hz100Hz (bis zu 144Hz)
Ausgangsleistung (RMS)20 W20 W20 W20 W20 W40 W60 W60 W70 W70 W70 W70 W
[...]

Aktuelle Angebote zur Samsung QLED TV Serie C mit 4K Auflösung

Hier findest Du die aktuellen Preise der Samsung QLED TVs aus 2023:

Abbildung Samsung QLED 4K Q60C 85 Zoll Fernseher (GQ85Q60CAUXZG, Deutsches Modell), Quantum-Dot-Technologie, Quantum HDR, AirSlim Design, Smart TV [2023]
Abbildung Samsung QLED 4K Q70C 85 Zoll Fernseher (GQ85Q70CATXZG, Deutsches Modell), Quantum Prozessor 4K, Motion Xcelerator Turbo+, Quantum HDR, Smart TV [2023]
Abbildung Samsung GQ75Q72CAT
Abbildung Samsung GQ75Q73CAT
Abbildung Samsung GQ98Q80CAT LED-Fernseher (247 cm/98 Zoll, Smart-TV)
Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN85C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN85CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR, Neural Quantum Prozessor 4K, Dolby Atmos, Smart TV [2023]
Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN90C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN90CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR+, Neural Quantum Prozessor 4K, Dolby Atmos, Smart TV [2023]
Abbildung Samsung GQ75QN92CAT
Abbildung GQ75QN93CAT 189 cm (75") Neo QLED-TV eclipsesilber / F
Abbildung Samsung Neo QLED 4K QN95C 85 Zoll Fernseher (GQ85QN95CATXZG, Deutsches Modell), Neo Quantum HDR+, Infinity One Design, Neural Quantum Prozessor 4K, Smart TV [2023]
SerieModelle
Q60CGQ43Q60C (468,99 €)
GQ50Q60C (539,00 €)
GQ55Q60C (633,00 €)
GQ65Q60C (823,99 €)
GQ75Q60C (1.133,00 €)
GQ85Q60C (1.699,00 €)
Q70CGQ55Q70C (799,00 €)
GQ65Q70C (1.099,00 €)
GQ75Q70C (1.398,99 €)
GQ85Q70C (1.899,00 €)
Q72CGQ43Q72C (508,88 EUR)
GQ50Q72C (686,00 EUR)
GQ55Q72C (807,00 EUR)
GQ65Q72C (874,44 EUR)
GQ75Q72C (1198,00 EUR)
Q73CGQ43Q73C (529,00 EUR)
GQ50Q73C (629,00 EUR)
GQ55Q73C (699,00 EUR)
GQ65Q73C (899,00 EUR)
GQ75Q73C (1199,00 EUR)
Q74CGQ43Q74C
GQ50Q74C
GQ55Q74C
GQ65Q74C
GQ75Q74C
Q80CGQ50Q80C
GQ55Q80C (709,00 EUR)
GQ65Q80C
GQ75Q80C (1499,00 EUR)
GQ85Q80C
GQ98Q80C (4407,41 EUR)
QN85CGQ55QN85C (899,00 €)
GQ65QN85C (1.333,00 €)
GQ75QN85C
GQ85QN85C (2.630,11 €)
QN90CGQ43QN90C (899,00 €)
GQ50QN90C (999,00 €)
GQ55QN90C (1.299,99 €)
GQ65QN90C (1.749,00 €)
GQ75QN90C (2.298,99 €)
GQ85QN90C (3.895,00 €)
QN92CGQ43QN92C (787,00 EUR)
GQ50QN92C (1130,00 EUR)
GQ55QN92C (1133,88 EUR)
GQ65QN92C (1199,00 EUR)
GQ75QN92C (1999,00 EUR)
QN93CGQ43QN93C (899,00 EUR)
GQ50QN93C (1049,00 EUR)
GQ55QN93C (1099,00 EUR)
GQ65QN93C (1499,00 EUR)
GQ75QN93C (2199,00 EUR)
QN94CGQ43QN94C
GQ50QN94C
GQ55QN94C (1099,00 EUR)
GQ65QN94C
GQ75QN94C
QN95CGQ55QN95C
GQ65QN95C
GQ75QN95C (2499,00 EUR)
GQ85QN95C (3.689,18 €)

Fazit und Empfehlung

Wie auch schon in den vergangenen Jahren bietet Samsung auch 2023 wieder ein umfangreiches Portfolio an QLED und Neo QLED TVs mit 4K-Panel. Die Modellreihen bauen sich der Reihe nach auf, vom preiswerten Einstiegsmodell Q60C bis hin zum teuren Top-Gerät QN95C.

Aus unserer Sicht interessant wird es vor allem ab dem Q70C, da dieses Gerät ein 100 Hz schnelles Panel, einen Twin-Triple-Tuner und HDMI 2.1 aufweist. Noch spannender sind natürlich die Neo QLEDs, die dank Mini LEDs mit einem noch besseren Bild aufwarten. Dazu steckt Samsung hier auch noch mehr Technik und Features in die dünnen Smart-TVs, verlangt dafür aber natürlich auch mehr Geld.

Was sagst Du zum QLED / Neo QLED 4K TV Lineup von Samsung aus 2023?
close

Möchtest Du mehr Infos zu aktueller TV-Technologie haben? Brauchst Du einen generellen Überblick über den TV-Modell-Dschungel?

Hole Dir jetzt unser TV-Technik-Kompendium als PDF zum Nachlesen. In der Preview-Version für Dich kostenlos!

Tablet mit ebook TV Kaufberatung

* Wir verwenden Deine E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand des E-Books!