Im Test: Samsung The Frame TV 2022 (Modell LS03B), Review des Bilderrahmen Fernsehers von Samsung

Samsung The Frame 2022 LS03B Logo

Samsung The Frame, der Bilderrahmen-TV in unserem ausführlichen Test. Was sind die Besonderheiten beim Samsung LS03B (Samsungs Modellcode für den The Frame aus dem Jahr 2022)? Wir haben uns die 43 Zoll große Version GQ43LS03B in unserem Test über mehrere Wochen angeschaut und ausprobiert. Lies in unserem Review alle relevanten Infos nach, ob der The Frame TV ein Fernseher für Dich sein kann!

Abbildung Samsung The Frame GQ85LS03BAU

Die Erkenntnisse aus unserem Test kannst Du auch für die anderen Displaydiagonalen mit den Modellen GQ50LS03B, GQ55LS03B, GQ65LS03B, GQ75LS03B und GQ85LS03B verwenden. Einschränkungen gibt es bei den Diagonalen bis ausschließlich 55 Zoll: hier hast Du nur 50 Hz Bildwiederholrate und kein VRR. Eine weitere Besonderheit ist der 32 Zoll große GQ32LS03B: dieser hat eine andere Kabelführung für die One Connect Box und nur ein Full HD Display, kein 4K Display.

Samsung The Frame 2022
Samsung The Frame 2022

Überblick Samsung QLED-TV The Frame 2022 / LS03B

Für einen schnellen Überblick über die wesentlichen Eigenschaften des Samsung The Frame Modell LS03B findest Du hier eine Tabelle:

Eigenschaft Samsung The Frame 2022
Design
Abbildung Samsung The Frame GQ85LS03BAU
Bild UHD-Auflösung (ab 43 Zoll), Full HD bei 32 Zoll
VA-LCD-Panel
100 Hz native Bildwiederholrate (ab 55 Zoll, darunter 50 Hz)
Edge LED Hintergrundbeleuchtung
QLED Filterschicht
kein Local Dimming
8 Bit + FRC Farbtiefe des Panels
PQI 3500 (ab 55 Zoll), 3100 bei 43 und 50 Zoll, 1100 bei 32 Zoll
Ton 2.0 Kanal Audiosystem
40 Watt ab 55 Zoll, 20 Watt bis 50 Zoll
Dolby Digital Plus
eARC via HDMI-2
Dolby Atmos via TrueHD mit eARC (ab 43 Zoll)
Q-Symphony
Object Tracking Sound (OTS) ab 55 Zoll, OTS Lite bis 50 Zoll
HDR HDR10
HLG
HDR10+
Kein Dolby Vision
HDR10+ Adaptive
Ausstattung Smart TV Tizen 2022
Samsung Solar Cell Smart Remote
1 x DVB-T2/C/S2
ALLM
Bluetooth
Ambient Mode (ab 43 Zoll), Art Mode
PVR und Timeshift (ab 43 Zoll)
One Connect Box (ab 43 Zoll)
Gaming und Input Lag ab 55 Zoll:
[email protected] Hz: 10 ms
[email protected] Hz: 11 ms
[email protected] Hz: 6 ms
VRR: HDMI Forum VRR, Freesync, G-SYNC
Game Bar 2.0
Einschränkungen kein DTS
kein DivX
Aktuelle Preise GQ32LS03B (342,00 EUR)
GQ43LS03B (645,00 EUR)
GQ50LS03B (688,00 EUR)
GQ55LS03B (939,99 €)
GQ65LS03B (1149,00 EUR)
GQ75LS03B (1849,00 EUR)
GQ85LS03B (2689,00 EUR)

aktuelle Angebote am 29.01.23


Würdest Du Dir den Samsung The Frame TV (LS03B, Modelljahr 2022) kaufen?

Vorteile des Samsung The Frame LS03B

  • Besonderes The Frame Design mit Wechselrahmen
  • Mattes Panel mit wenig Reflexionen, keine Spiegelungen auch bei hellen Raumverhältnissen
  • Spitzenhelligkeiten von über 500 cd/m² mit QLED-Technologie und sehr gutes Kontrastverhältnis
  • One Connect Box mit nur einem One Connect Kabel mit transparenter Ummantelung
  • Einfache Wandhalterung inklusive

Nachteile des Samsung The Frame LS03B

  • Bei Displaydiagonalen unter 55 Zoll: nur 50 Hz Bildwiederholrate, kein VRR
  • Nur eine Edge LED Hintergrundbeleuchtung

FAQs zum Samsung LS03B aus dem Jahr 2021

Welche Bildwiederholungsrate hat der Samsung The Frame?

Die native Bildwiederholrate des LS03B beträgt 100 Hz bei den Modellen mit 55 Zoll oder größer. Alle Modelle mit 32, 43 und 50 Zoll haben lediglich eine Bildwiederholfrequenz von 50 Hz.

Welches Panel ist im LS03B verbaut?

Im The Frame ist ein Vertical Alignment (VA-) LCD Panel integriert, welches einen hohen Kontrast von etwa 6000:1 aufweist.

Welche Farbtiefe hat das Panel des LS03B?

Das Display des Samsung LS03B ist ein 8 Bit Panel mit Frame Rate Control (8Bit + 2 Bit FRC). Damit kann es durch den schnellen Wechsel von zwei Farbpixel nicht nur 8 Bit, sondern 10 Bit Farbtiefe je Farbkanal darstellen.

Unterstützt der Samsung LS03B PVR und Timeshift?

Die Videoaufnahmefunktion wird beim The Frame angeboten. Ebenso kannst Du Timeshift nutzen.

Wie lang ist das One Connect Kabel, welches beiliegt?

Das One Connect Kabel, welches beim LS03B integriert ist, hat eine Länge von ca. 5 m.

Sind Wechselrahmen im Lieferumfang enthalten?

Der The Frame TV hat die schöne Eigenschaft, dass Du das Design mit Wechselrahmen ändern kannst: im Lieferumfang sind jedoch keine Wechselrahmen enthalten, diese müssen separat gekauft werden.

Wie kann ich den Eingang beim The Frame schnell wechseln?

Über die Smart Remote kannst Du über die Taste „Einstellungen-123-Farben“ durch langes Drücken den Eingang schnell auswählen. Es taucht ein Menü auf, über das Du außerdem Favoriten einstellen kannst.

Mehr Fragen und keine Beantwortung im Artikel?

Nutze das Kontaktformular an Ende des Artikels und stelle uns Deine Frage, zu der Du noch keine Antwort gefunden hast.

Einordnung des Samsung The Frame 2022 (Modellcode LS03B)

Der Samsung LS03B sortiert sich in die Serie der The Frame TVs von Samsung ein. Die übergeordnete Serie nennt sich Lifestyle, welche die „Besonderen“ Fernseher von Samsung kategorisiert (wie z.B. The Serif)

Das „The Frame“-Konzept hat Samsung vor einigen Modelljahren eingeführt und seitdem weiterverfolgt. The Frame zeichnet sich dadurch aus, dass die Gehäuseform einem Bilderrahmen nachgeahmt ist. Zudem kannst Du über weitere Rahmen die Farbe ändern, indem Du sie auf den bestehenden Rahmen aufsteckst.

Was wäre allerdings ein Bild (bzw. ein Fernseher) an der Wand, in den ganz viele Kabel führen? Das Problem hat auch Samsung erkannt und über die One Connect Box mit Invisible Connect eine Lösung mit nur einem Kabel geschaffen. Über dieses fast transparente Kabel fließt sowohl der Strom für den TV als auch die Daten für das Bild.

Der LS03B ist der Nachfolger zum The Frame 2021 (LS03A), welches ein identisches Konzept aufwies. Durch die QLED-Technik ordnet sich der LS03B in die Samsung QLED-Serie ein und bildet durch die Edge LED Beleuchtung im Wesentlichen ein Schwesternmodell zum Samsung Q70B.

Design, Gehäuse und Standfüße des Samsung LS03B

Der Samsung TV The Frame 2022 ist immer wieder ein besonderer TV: Samsung hat mit der The Frame Serie einen TV geschaffen, dessen aussehen dem eines gerahmten Bildes nachempfunden ist. Das zeigt sich am Rahmen, der von vorne betrachtet keine Spalten an den Gehäuseecken aufweist. Ebenso ist beim Blick von der Seite der TV so aufgebaut, dass er ein Bild mit einem etwas dickerem Rahmen (und einem Kabel) nachahmt.

Samsung The Frame 2022
Samsung The Frame 2022
Samsung The Frame Gehäuseecke
Samsung The Frame Gehäuseecke und Rand ohne Lücken

Der Gehäuserahmen ist nachtschwarz und nicht glänzend und kann durch alternative Gehäuserahmen farblich verändert werden. Dazu weiter unten mehr im nächsten Kapitel unseres Tests. Der Gehäuserahmen ist rund 11 mm breit und das Panel ein paar Millimeter eingelassen. Die Tiefe des TVs beträgt gerade einmal 26 mm. Ideal für eine Wandmontage. Durch Kabelkanäle kannst Du das One Connect Kabel (später mehr dazu) ohne Lücke zur Wand zur One Connect Box führen.

Montierst Du den TV direkt an die Wand, dann entsteht tatsächlich der Eindruck von einem gerahmten Bild. Auf seinen Standfüßen aufgestellt macht der LS03B auch einen guten Eindruck. Erfreulicherweise kannst Du zwei Standfußhöhen wählen, wenn Du den TV montierst. In der Montage mit verringerter Höhe sind insgesamt rund 3,6 cm Luft zwischen TV Board und der Unterkante des TVs. Stellst Du die Standfüße auf die hohe Höhe ein, gewinnst Du ca. 2,5 cm dazu, so dass Du ca. 6 cm Luft unter der TV-Kante hast. So kannst Du eine flache Soundbar vor dem Fernseher platzieren.

Samsung The Frame Standfuß niedrige Position
Samsung The Frame: Standfuß montiert in niedriger Position
Samsung The Frame Standfuß hohe Position
Samsung The Frame: Standfuß auf hoher Position, das sind 25 mm mehr an Höhe und Platz unter dem TV

Die Einstellung der Höhe geht ganz einfach über das Verstellen einer Vorrichtung bei der Montage der Standfüße. Bei kleinen TV-Diagonalen vom The Frame kannst Du das zwischendurch problemlos ändern. Bei den größeren Diagonalen ab 65 Zoll ist der TV natürlich sperrig, so dass Du Dich hier auf eine Position bei der Montage festlegen solltest.

Interessant ist, dass man bei den Standfüßen erkennen kann, dass diese ursprünglich auch im Vorgängermodell LS03A eingesetzt wurden. Samsung hat hier die bewährte Technik einfach weiterverwendet.

Samsung The Frame Standfuße Bezeichnung LS03A
Samsung The Frame Standfuße: Übernommen vom Vorgänger, wie der Schriftzug LS03A bestätigt

Die Standfüße haben eine Tiefe von ca. 9 cm, so dass Du den Fernseher mit Standfüßen nicht komplett an die Wand schieben kannst. Dafür hat der TV aber einen recht stabilen Stand und wackelt kaum, wenn Du ihn anstößt.

Samsung The Frame Blick von der Seite
Samsung The Frame Blick von der Seite

Die Rückseite ist, wie die Standfüße auch, in Nachtschwarz gehalten. Und sieht durch das One Connect Kabel ohne weitere Anschlüsse sehr aufgeräumt aus. So kannst Du den Fernseher theoretisch auch mit freier Rückseite aufstellen, falls sich die Räumlichkeiten zu Hause dafür anbieten.

Auf der Rückseite siehst Du von der Mitte ausgehend aus eine Kabelführung für das One Connect Kabel. Das Kabel dort hineinzuführen ist etwas schwierig und Du musst mit einem stumpfen Gegenstand oder Deinem Fingernagel etwas Druck ausüben, so dass das Kabel tatsächlich durch die kleinen Nasen fixiert wird. Willst Du das One Connect Kabel seitlich abführen und nutzt die Standfüße, musst Du es über die Standfußhalterung verlegen. Besser ist natürlich, wenn Du den mittigen Kabelkanal benutzt. Das One Connect Kabel ist mit 5 m ordentlich lang, um die One Connect Box sauber zu platzieren.

Samsung The Frame Rückseite im unmontierten Zustand
Samsung The Frame Rückseite im unmontierten Zustand
Samsung The Frame One Connect Kabel Führung
Samsung The Frame One Connect Kabel Führung: über die Seite ist es natürlich mit montierten Standfüßen nicht vorgesehen
Samsung The Frame Kabelkanal
Samsung The Frame Kabelkanal: das One Connect Kabel musst Du in die Führung klemmen, was mit etwas Druck passieren muss

Schauen wir uns jetzt die One Connect Box etwas genauer an.

Die One Connect Box des The Frame TVs

Die One Connect Box des The Frame ist ein rechteckiger Kasten, der beim Design in glänzender Klavierlackoptik gehalten ist, die Oberseite sieht angeraut aus und ist ebenfalls Schwarz. Auf der Rückseite sind die allermeisten Anschlüsse. Seitlich findest Du außerdem noch zwei USB-Ports. Der breite One Connect Anschluss wird hierbei über das One Connect Kabel mit dem Panel verbunden. Strom geht hier auch über das dünne Kabel, was die Verbindung extrem einfach macht.

Samsung The Frame One Connect Box Vorne Seite
Samsung The Frame One Connect Box von vorne
Samsung The Frame One Connect Box Rückseite und Seite
Samsung The Frame One Connect Box von hinten
Samsung The Frame One Connect Kabel
Samsung The Frame One Connect Kabel mit 5 m Länge

Die One Connect Box des The Frame ist hierbei im alten Gehäusedesign: es ist rechteckig und hat die Maße von 35 x 14 x 6,8 cm. Die Box ist also recht schmal und Du solltest sie problemlos im Hifi-Schrank oder Lowboard platzieren können.

Die One Connect Box des Premium-Modells QN95B ist beispielsweise etwas schmaler gehalten und kann dort unauffällig hinter dem Standfuß passend platziert werden. Die One Connect Box wird im Betrieb lediglich handwarm, Du brauchst hier also keine Befürchtungen zu haben, dass sie im abgeschlossenen Lowboard zu warm wird.

Samsung The Frame TV Rückseite mit One Connect Verbindung
Samsung The Frame TV Rückseite mit One Connect Verbindung: der große flache Stecker muss in die Rückseite des TVs

Insgesamt hat Samsung passend zum Design-Modell The Frame mit der One Connect Box ein sehr schönes Gesamtpaket geschaffen, was Dir bei der Aufstellung und Verkabelung des TVs viele Freiheiten lässt.

Alternative Rahmen für Samsung The Frame

Der Wechselrahmen ist ein optionaler Zusatz, der für das Samsung The Frame TV-Gerät erhältlich ist. Es gibt ihn in verschiedenen Farben und er ermöglicht es, das Aussehen des TVs an die Einrichtung des Raums anzupassen. Der Wechselrahmen kann einfach auf das TV-Gerät aufgesetzt werden und verleiht dem TV ein elegantes, Bilderrahmen-ähnliches Aussehen. Auf diese Weise kann das TV-Gerät auch dann noch stilvoll in einem Raum integriert werden, wenn es nicht in Gebrauch ist.

Für das 2022er The Frame Modell kannst Du folgende Wechselrahmen hinzukaufen (Stand Dezember 2022):

Diagonale / Farbe Modern Braun Modern Beige Modern Teak Modern Weiß Abgeschrägt Terracotta Abgeschrägt Weiß
43 VG-SCFA43BWBXC VG-SCFA43BEBXC VG-SCFA43TKBXC VG-SCFA43WTBXC
50 VG-SCFA50BWBXC VG-SCFA50BEBXC VG-SCFA50TKBXC VG-SCFA50WTBXC
55 VG-SCFA55BWBXC VG-SCFA55BEBXC VG-SCFA55TKBXC VG-SCFA55WTBXC VG-SCFA55TRCXC VG-SCFA55WTCXC
65 VG-SCFA65BWBXC VG-SCFA65BEBXC VG-SCFA65TKBXC VG-SCFA65WTBXC VG-SCFA65TRCXC VG-SCFA65WTCXC
75 VG-SCFA75BWBXC VG-SCFA75BEBXC VG-SCFA75TKBXC VG-SCFA75WTBXC
85 VG-SCFA85BWBXC VG-SCFA85BEBXC VG-SCFA85TKBXC VG-SCFA85WTBXC

Achte dabei auf die richtige Diagonale bzw. den Produktcode, so dass Du auch das passende Modell erhältst. Die Wechselrahmen mit „Modern“ im Namen sind rechteckig, die Wechselrahmen „Abgeschrägt“ haben eine nach innen abgeschrägte Kante.

Bild und Panel: VA LCD mit mattem Display und perfekter Entspiegelung

Das auffälligste zuerst: der Samsung The Frame TV 2022 hat ein mattes Display und faktisch keine Spiegelungen. Damit ist er perfekt für helle Räume geeignet und für Räume mit Lichtquellen, die bei herkömmlichen TVs Spiegelungen erzeugen, da sie seitlich oder hinter dem Sofa aufgestellt sind. Außerdem ist das ideal für die Art Mode Funktion, da Du auch im Hellen ein schönes Bild ohne Spiegelungen sehen kannst.

Samsung The Frame matter Bildschirm
Samsung The Frame matter Bildschirm

Für einen guten Kontrast sorgt beim LS03B Modell das VA LCD Panel. Das VA LCD Panel sorgt für einen hohen nativen Kontrast von etwa 6200:1, was für einen LCD-TV bereits ein sehr guter Wert ist. Du erhältst damit ein Bild mit tiefem Schwarz und hellem Weiß.

Leider kommt mit der VA LCD Technik ein Problem: die Blickwinkelabhängigkeit. Die Farben und Schwarzwerte sind bei mittiger Sitzposition perfekt. Setzt Du Dich etwas weiter von der Mitte an die Seiten Deines Sofas, schaust Du nicht mehr im rechten Winkel auf den TV, sondern im spitzeren Winkel. Je spitzer der Winkel wird, um so größer sind die Farbabweichungen. Das macht sich darin bemerkbar, dass die Farben nicht mehr schön gesättigt sind, sondern sich eine Art Grau-/Weißschleier über das Bild legt. Diesen Eindruck bekommst Du ab etwa 30° ab der mittigen Sitzposition und es hat Einfluss auf die Farb-, Weiß- und Schwarzdarstellung. Wenn Du also häufig auch seitlich auf den TVs guckst, ist dieses Modell nicht die optimale Wahl. Bewegst Du Dich höchstens im 30° Winkel vor dem TV, dann wirst Du die negativen Eigenschaften des Samsung The Frame nicht bemerken.

Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit 1
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit: Blick von vorne
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit 2
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit: mit schrägerem Blickwinkel …
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit 3
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit: … wirkt das Bild immer ausgewaschener
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit 4
Samsung The Frame Blickwinkelabhängigkeit: die Helligkeit und die Farbsättigung lassen immer weiter nach

Als Hintergrundbeleuchtung setzt Samsung beim The Frame die Edge LED Technik ein. Die Lichtleiste ist in der unteren Kante eingebaut und unterstützt kein Local Dimming. Local Dimming bei Edge LED TV ist natürlich sowieso nicht so effektiv wie bei Direct LED TVs, weil bei der Integration in die untere Kante nur spaltenweise gedimmt werden könnte. Das bringt keinen guten Effekt. Daher hat Samsung vermutlich auch komplett darauf verzichtet. Weitere Infos zu Display-Technologien sowie zu den verschiedenen Typen der Hintergrundbeleuchtung findest Du in einem weiteren Artikel von uns.

Die maximale Helligkeit konnten wir mit einem 100% Weißfenster mit HDR-Signal ermitteln. Diese liegt bei 450 cd/m², die der Fernseher auch dauerhaft (zumindest in unserem Test über 15 Minuten) halten kann. Bei einem 10% Weißfenster konnten wir sogar Spitzenwerte von 550 cd/m² erreichen. Mehr Details kannst Du unten in der Tabelle sehen.

Maximale Helligkeit

bei 100% Weißfenster und HDR

Links Mitte Rechts
Oben 350 cd/m² 395 cd/m² 380 cd/m²
Mitte 340 cd/m² 450 cd/m² 370 cd/m²
Unten 335 cd/m² 365 cd/m² 360 cd/m²

Bei maximaler Helligkeit und vollflächigem weißem Bild mit HDR hat der LS03B in unserer 43 Zoll Version (GQ43LS03B) eine Leistungsaufnahme von 107 Watt. Durch andere Bildeinstellungen konnten wir diesen Wert nicht weiter erhöhen.

Aus diesen Werten kannst Du erkennen, dass in der Bildschirmmitte die Helligkeit den höchsten Wert erreicht. Zu den Rändern hin nimmt die Helligkeit ab, teilweise um bis zu 100 cd/m². Mit dem bloßen Auge kannst Du das kaum erkennen. Mit unserem nachbearbeiteten Bild kannst Du aber besser sehen, wie die Bildhomogenität aussieht. Diese ist nicht optimal, fällt bei realem Content aber nicht auf.

Samsung The Frame Graubild ohne Nachbearbeitung
Samsung The Frame Graubild ohne Nachbearbeitung: es sind fast keine Inhomogenitäten zu erkennen
Samsung The Frame Clouding sichtbar gemacht
Samsung The Frame Clouding sichtbar gemacht (Achtung, nachbearbeitet)

Die Bildeinstellungen kannst Du über das Schnellmenü ändern: hierbei haben wir die Bildhelligkeit mit ein- und ausgeschaltetem intelligenten Modus sowie mit verschiedenen Bildeinstellungen verprobt. Die Bildfarbe ändert sich natürlich (insbesondere beim Wechsel von Dynamisch auf Film oder Filmmaker Mode), aber die Helligkeit bleibt fast identisch (lediglich 10 cd/m² Unterschiede). Es hängt also nicht davon ab, welche dieser Einstellungen Du für die Helligkeit vornimmst. Für unseren Spitzenhelligkeitstest haben wir die Einstellungen natürlich auf 50 geschraubt.

Die Subpixel des LS03B-Panels konnten wir uns mit einem Makroobjektiv genauer anschauen. Es handelt sich um ein Blau-Grün-Rot Setup (BGR) und kein RGB. Das führt zu keinerlei Problemen im TV-Betrieb, kann bei der Nutzung als Monitor aber zu unscharfen Rändern bei verschiedenen Schriften führen. Rtings hat zum BGR-Panel ein paar Beispiel-Fotos mit verschiedenen Schriften gemacht.

Samsung The Frame Subpixel-Struktur des VA LCDs mit BGR-Layout
Samsung The Frame Subpixel-Struktur des VA LCDs mit BGR-Layout

Die native Bildwiederholungsrate beträgt beim LS03B 100 Hz. Das gilt für die Bildschirmgrößen ab 55 Zoll. Bis 55 Zoll (50, 43, 32 Zoll) hast Du lediglich 50 Hz. Das kannst Du auch gut über das Servicemenü von Samsung herausfinden. Unser Exemplar mit 43 Zoll hat natürlich das 50 Hz Panel verbaut, zu erkennen am Displaycode 43L6RUAQB (6 an 4. Stelle = 50 Hz Panel).

Samsung The Frame Servicemenü Übersicht GQ43LS03B
Samsung The Frame Servicemenü Übersicht GQ43LS03B

Der LS03B bringt außerdem noch die Option LED Clear Motion mit. Das ist Samsungs Name für die Black Frame Insertion (BFI). Bei BFI werden schwarze Zwischenframes durch den Fernseher eingefügt, was zu einem schärferen Bildeindruck bei schnellen Bewegungen führt. Leider geht das zu Lasten der Bildhelligkeit, was Du auch tatsächlich sehen kannst. Mit einem kleinen Ausschnitt eines HDR-Testvideos wurde so die Bildhelligkeit von ca. 510 cd/m² auf 290 cd/m² gesenkt. Ein deutliches sichtbares Ergebnis. Fürs normale Fernsehen reicht das natürlich aus, aber HDR-Effekte mit über 500 cd/m² wirst Du so natürlich nicht mehr haben.

Samsung The Frame Bildmenü Schärfe LED Clear Motion
Samsung The Frame Bildmenü Schärfe LED Clear Motion

BFI führt allerdings zu einem leichten Flimmern, was empfindliche Menschen wahrnehmen können. Wenn Du darauf empfindlich reagierst, dann solltest Du BFI abgeschaltet lassen.

Die Farbraumabdeckung des LS03B The Frame ist ausreichend (DCI-P3 mit 88% und Rec.2020 mit 64%). Für einen QLED-TV, also dem Namen nach ein Fernseher mit verbesserter Farbwiedergabe durch Quantum Dots, ist das Ergebnis allerdings nicht optimal. Hier hätten wir mehr als 90% im DCI-P3 und an die 70% bei Rec.2020 erwartet. Auswirkung ist, dass der Fernseher nicht das Farbspektrum darstellen kann, wie es beispielsweise ein QD-OLED schafft. Im täglichen Betrieb wirst Du es vermutlich nicht erkennen können.

Samsung The Frame Farbdarstellung
Samsung The Frame Farbdarstellung

Eine Übersicht über die wesentlichen Bildparameter bekommst Du hier:

Eigenschaft Samsung The Frame 2022 (LS03B)
Auflösung UHD
native Bildwiederholrate 100 Hz (50 Hz bei 32, 43, 50 Zoll)
Bildschirmform flach
Kontrastverhältnis (nativ) 6200:1
Paneltyp VA LCD
Hintergrundbeleuchtung Edge
Local Dimming nein
SDR Peak 10% 490 cd/m²
SDR Real Scene 460 cd/m²
HDR Peak 10% 550 cd/m²
HDR Real Scene 470 cd/m²
Veränderung der Farben ab 32°
Veränderung der Helligkeit ab 33°
Veränderung der Schwarzwerte ab 21°
Farbraumabdeckung DCI P3 88%
Farbraumabdeckung Rec.2020 64%
BFI ja (bis zu 120 Hz, ab 55 Zoll)
Auflösung pro Farbkanal 8 Bit + FRC

Zusammengefasst: ein Alleinstellungsmerkmal ist das sehr matte Display beim Samsung The Frame 2022. Das findet sich nur bei wenigen anderen TVs, da insbesondere die OLED-Generationen eher deutlich spiegeln. Das gute Kontrastverhältnis des VA LCDs sowie die gute Spitzenhelligkeit von über 500 cd/m² sind weitere Vorteile des LS03B. Die Unterstützung von BFI kann für Verbesserungen der Bildschärfe sorgen, jedoch reduzierst Du damit auch die Spitzenhelligkeit. Für ein helles oder dunkles Zimmer ist der LS03B damit gut geeignet.

Bildeinstellungen beim Samsung The Frame 2022: optimal mit Film oder FILMMAKER Mode

Wie immer empfehlen wir für Samsung TVs den Bildmodus Film oder FILMMAKER MODE. Das ist der optimale Einstieg, wenn Du natürliche Bildfarben und Bildwiedergaben bevorzugst. Insbesondere der Filmmaker Mode reduziert die Eingriffe des Bildprozessors, so dass Du den Film so anschauen kannst, wie der Content-Creator ihn vorgesehen hat. Mehr Details zum Filmmaker Mode und seinen Besonderheiten bekommst Du in unserem Erklär-Artikel.

Samsung The Frame Schnelleinstellungen FILMMAKER MODE
Samsung The Frame Schnelleinstellungen FILMMAKER MODE

Willst Du poppigere Farben, dann schalte auf Dynamisch um. Kommst Du von einem neutralen Bildmodus wie Film, wirst Du direkt erkennen, dass Blau deutlich gesättigter ist. So entsteht ein unnatürliches Bild. Umgekehrt wirst Du Dich über die laschen Farben wundern, wenn Du von Dynamisch auf Film oder FILMMAKER MODE umschaltest.

Samsung The Frame Schnelleinstellungen Bildmodus Dynamisch
Samsung The Frame Schnelleinstellungen Bildmodus Dynamisch

Letztendlich musst Du für Dich Deine optimalen Einstellungen finden, die Dir Vergnügen bereiten. Der Samsung hat durch die Bildmodi in jedem Fall für die allermeisten etwas passendes parat. Und der Vorteil ist: Du musst nicht stundenlang kalibrieren, sondern kannst über den passenden Bildmodus direkt starten und das als Basis für weitere Optimierungen nehmen.

Input Lag und Gaming: geringer Input Lag, ALLM und VRR (ab 55 Zoll)

Schaltest Du den Spielmodus ein, hast Du einen Input Lag von etwa 10 ms, was ein guter Wert – auch für schnelles Gaming – ist. Wenn Du Motion Plus einschaltest, dann springt der Wert auf ca. 34 ms. Diesen Modus kannst Du bei Spielen anwenden, die nicht ein hohes Reaktionsvermögen voraussetzen. Durch Motion Plus schaltet der Bildprozessor weitere Optimierungen hinzu, so dass das Bild verbessert wird – eben zu Lasten des Input Lags. Schaltest Du den Spielemodus (Samsung Game Mode) ab und damit die Bildverbesserungen wieder komplett ein, dann hast Du einen Input Lag von ca. 95 ms. Diesen Wert wirst Du in jedem Fall merken und eine Verzögerung bei der Reaktion in Spielen feststellen können. Achte also immer darauf, dass der Spielemodus eingestellt ist, falls Deine Konsole nicht ALLM unterstützt. Der Samsung LS03B bringt in jedem Fall den Auto Low Latency Mode (ALLM) mit.

Samsung The Frame Input Lag im Game Mode
Samsung The Frame Input Lag im Game Mode ca. 10 ms
Samsung The Frame Input Lag ohne Game Mode
Samsung The Frame Input Lag ohne Game Mode mit fast 95 ms für Spiele nicht geeignet: schalte immer auf den Game Mode auf, wenn Deine Konsole kein ALLM unterstützt

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Unterstützung für die Variable Refresh Rate (VRR) Protokolle. Erfreulich ist, dass der Samsung LS03B alle relevanten VRR-Protokolle unterstützt: HDMI Forum VRR, Freesync und G-SYNC gehören dazu. Das allerdings erst ab der 55 Zoll großen Version. Die Modelle mit 32, 43 und 50 Zoll können leider keines der VRR-Protokolle. So konnten wir auch nicht mit unserem Modell GQ43LS03B diese Funktion verproben.

Mit der Xbox One konnten wir die Fähigkeiten des LS03B vertesten. Dolby Vision für Spiele wird nicht unterstützt, was natürlich an der fehlenden Dolby Visionfähigkeit des TVs liegt. Lediglich HDR10 funktioniert bei Samsung (und natürlich HLG und HDR10+). Die Xbox zeigt natürlich an, dass der TV 4K unterstützt mit bis zu 60 Hz (die Xbox One kann natürlich nicht bis 120 Hz gehen). Dolby Vision wird hier als nicht unterstützt angezeigt, was richtig ist.

Samsung The Frame Xbox One TV Unterstützung-1
Samsung The Frame Xbox One TV Unterstützung-1

Ein weiteres nettes Feature ist die Game Bar 2.0 bei Samsung. Diese wurde in der Modellgeneration 2021 eingeführt und ist auch im 2022er TV-Lineup vorhanden. Über die Game Bar hast Du relevante Informationen auf einen Blick parat oder kannst Einstellungen vornehmen, um verschiedene Einstellungen auf einen Knopfdruck schnell zu ändern.

In der unteren Statusleiste zeigt der TV an, welche Frames per Second (FPS) der TV momentan empfängt, ob HDR zugespielt wird und ob der VRR-Modus eingeschaltet ist. Und Du kannst auf einige Menüpunkte zugreifen, die fürs Gaming relevant sind, wie z.B. die schnelle Einstellung der Eingabeverzögerung oder der Zugriff auf die Spieleeinstellungen.

Samsung The Frame Game Bar 2.0
Samsung The Frame Game Bar 2.0
Samsung The Frame Game Bar bei Forza
Samsung The Frame Game Bar bei Forza: schnelle Möglichkeit zum Ändern der Einstellungen
Samsung The Frame Game Bar Spielbildmodus
Samsung The Frame Game Bar Spielbildmodus und die Auswahlmöglichkeiten (und die Hauswand kommt näher …)

Eine Übersicht über die Gaming-Eigenschaften des Samsung LS03B bekommst Du mit dieser Tabelle:

Eigenschaft Samsung The Frame 2022 (LS03B)
Input Lag 1080p 10 ms
Input Lag 4K (60 Hz) 11 ms
Input Lag 4K (120 Hz, ab 55 Zoll) 6 ms
Input Lag 1080p mit Motion Plus 34 ms
Input Lag 1080p ohne Spielmodus 95 ms
ALLM ja
HDMI Forum VRR (ab 55 Zoll) ja
Freesync (ab 55 Zoll) ja
G-SYNC (ab 55 Zoll) ja
HDMI 2.1 ja, 1 x (HDMI 4)

Insgesamt ist der Samsung LS03B durch den geringen Input Lag ein guter spieletauglicher TV. Er kann Eingangssignale mit [email protected] Hz verarbeiten (ab 55 Zoll) und ist somit auch für die neueren Gaming Konsolen geeignet und zukunftsfähig. Leider bist Du über die One Connect Box beim Samsung The Frame auf lediglich einen HDMI Port mit 2.1 Unterstützung beschränkt. Möchtest Du mehr als eine Next Gen Gaming Konsole anschließen, musst Du entweder immer umstecken, eine Konsole auf einem HDMI 2.0b Port betreiben oder einen Receiver als HDMI-Splitter dazwischen nutzen.

Audiowiedergabe: ausreichend, aber ohne Bass

Bei den flachen TVs kannst Du im Standard-Segment keine Audio-Wunder erwarten. So auch beim Samsung The Frame. Das Setup in unserem Modell GQ43LS03B fällt mit 20 Watt Ausgangsleistung natürlich etwas mager aus. Der Ton wird gut wiedergegeben, Bässe fehlen natürlich und es ist verständlicherweise nicht vergleichbar zum Einsatz einer Soundbar oder eines AV-Receiver Setups.

Die 55 Zoll Version und höher kommt mit einer Ausgangsleistung von 40 Watt, was schon etwas mehr hergibt. Laut Datenblatt kommt hier ein 2.0.2-Kanal-Audio Setup mit, so dass Du über nach oben gerichtete Lautsprecher Höhensound simuliert bekommt. Oder Samsung hat einen Fehler gemacht und meinte eher die beiden integrierten Subwoofer.

Der Bass geht bis etwas 100 Hz herunter, was natürlich nicht für den nötigen „Punch“ sorgt. Den bekommst Du auch nicht aus dem flachen TV, sondern musst auf einen externen Subwoofer ausweichen.

Für die Soundausgabe kannst Du den enhanced Audio Return Channel (eARC) nutzen, der auf HDMI Port 3 der One Connect Box anliegt. So kannst Du Ton vom TV (z.B. von einem Live-TV-Programm oder einer Streaming-App) an Dein Soundsystem wie einer Soundbar oder einen AV-Receiver weitergeben.

Samsung The Frame One Connect Anschlüsse HDMI eARC
Samsung The Frame One Connect Anschlüsse HDMI eARC

Leider fehlt den Samsung TVs seit dem Jahr 2018 die Unterstützung für DTS. Das ist natürlich auch beim The Frame so, so dass Du DTS-basierte Audiofiles nicht wiedergeben kannst. Mittlerweile ist das Format aber auch nicht mehr verbreitet, Du wirst also in den allermeisten Fällen keine Probleme haben. Wie Du mit DTS-Audio-Spuren bei einem Samsung TV umgehst, findest Du im oben verlinkten Artikel.

Anschlüsse: alles digital

Die One Connect Box ist beim Samsung The Frame genial. Sie kapselt alle Anschlüsse in einer externen Box und hält den TV damit quasi kabelfrei. Lediglich das One Connect Kabel mit transparenter Schirmung führt zum Fernseher.

Welche Anschlüsse hat die One Connect Box?

Zu den Anschlüssen zählen:

  • 4 x HDMI, HDMI-3 mit enhanced Audio Return Channel (eARC), HDMI 4 als HDMI 2.1 Port
  • 2 x USB (seitlich)
  • 1 x CI+-Slot
  • 1 x digitaler optischer Audioausgang
  • 1 x Ethernet
  • 1 x Satellit und 1 x Kabel
  • Bluetooth
  • WLAN
Samsung The Frame One Connect Box Anschlüsse
Samsung The Frame One Connect Box Anschlüsse Rückseite
Samsung The Frame One Connect Box Anschlüsse Seite
Samsung The Frame One Connect Box mit zwei USB-Ports auf der Seite

Der Fernseher selber hat den One Connect Port, über den das Panel mit Strom und Daten versorgt wird. Du kannst auf dem Bild ausserdem noch einen USB-C-Port erkennen, den Du aber nicht nutzen kannst. Es ist nur ein Serviceport mit der Aufschrift USB 2.0.

Samsung The Frame TV Anschlüsse
Samsung The Frame TV Anschlüsse mit einem One Connect Anschluss
Samsung The Frame One Connect Box mit One Connect Anschluss
Samsung The Frame One Connect Box mit One Connect Anschluss: das Gegenstück zum Fernseher

Hast Du eine Gaming-Konsole des neueren Typs mit HDMI 2.1 Unterstützung bzw. [email protected] Hz, dann nutze immer den HDMI Port 4. Dieser nimmt Signale mit HDMI 2.1 an, so dass Du die 4K Auflösung mit 120 Hz nutzen kannst.

Ausstattungsmerkmale: Tizen 2022, Solar Cell Smart Remote, Art Mode

Samsung The Frame 2022 ist mit Tizen 7.0 bzw. Tizen 22 ausgestattet. Das ist Samsungs Smart TV System, welche seit einigen Modellgenrationen Einsatz findet.

Samsung verfolgt wie beispielsweise auch LG den Ansatz, dass ein Dashboard angezeigt wird. Dieses zeigt gesammelt Content aus verschiedenen Diensten, wie z.B. Streaming Apps. Du erhältst damit eine zentrale Darstellung, bei der es für Dich egal sein soll, wo Du den Content beziehst. Damit löst Samsung das Konzept ab, dass man primär nach Eingängen, Live TV oder Apps schauen muss. Es wirkt einfach alles integrierter. Wenn Du eher das alte Konzept gewöhnt bist, dann musst Du Dich leider mit Tizen seit 6.0 (Jahr 2021) umstellen. Wenn Du aber einmal eine kurze Zeit mit dem Menü gespielt und die verschiedenen Bereiche erkundet hast, dann wirst Du wenig Probleme haben.

Samsung The Frame Tizen 2022 Dashboard
Samsung The Frame Tizen 2022 Dashboard
Samsung The Frame Tizen 2022 Dashboard Content
Samsung The Frame Tizen 2022 Dashboard Content

Natürlich kannst Du Eingänge auch beliebig auswählen. Schön ist ebenfalls, dass Du die Eingänge je nach Eingangstyp frei benennen kannst. Außerdem erkennt der Samsung TV anhand der EDID des via HDMI angeschlossenen Geräts, welcher Typ es ist. So wird beispielsweise eine Xbox oder ein PC erkannt, der Eingang so benannt und ein passendes Logo gewählt. Du musst Dir also nicht mehr merken, was auf HDMI1, HDMI2 oder HDMI4 angeschlossen ist.

Samsung The Frame Auswahl Eingänge
Samsung The Frame Auswahl Eingänge: hast Du verschiedene Geräte angeschlossen, kannst Du sie hier auswählen

Der TV wird über die weiße Smart Remote bedient. Seit 2021 hat die Smart Remote auf der Rückseite ein kleines Solar Panel, womit Du den integrierten Akku der Fernbedienung laden kannst. Alternativ nutzt Du ein Ladegerät mit USB-C-Kabel. Samsung versucht so, den Komfort zu steigern und dem Unternehmen einen Umweltfreundlichen Touch zu geben.

Samsung The Frame Smart Remote Fernbedienung
Samsung The Frame Smart Remote Fernbedienung
Samsung The Frame Smart Remote mit Solarzellen
Samsung The Frame Smart Remote mit Solarzellen auf der Rückseite zum Laden des Akkus
Samsung The Frame Smart Remote Laden via USB-C
Samsung The Frame Smart Remote Laden via USB-C ist ebenfalls möglich

Die Fernbedienung mit wenigen Tasten sieht aufgeräumt aus und Du musst ein wenig ausprobieren, damit Du Dich daran gewöhnst und schnell damit interagieren kannst. Teilweise sind Mehrfachfunktionen vorhanden, wie z.B. die Lautstärke-Tasten. Sie dienen als Wippe, so dass Du mit Druck nach oben und unten die Lautstärke verstellst. Drückst Du auf die Taste, schaltest Du den Fernseher auf Stumm. Mit einem langen Druck auf die Einstellungs-123-Taste mit den Farbcodes öffnet sich beispielsweise ein Menü, um schnell den Eingangsport zu wechseln oder andere einstellbare Favoriten auszuwählen. Die Fernbedienung selber nutzt für fast alle Funktionen die Bluetooth Schnittstelle. Eine Sichtverbindung zum TV brauchst Du also nicht.

In sich ist die Smart Remote ein durchdachtes Konzept. Und schick ist die kleine Fernbedienung auch. Eine schwarze Smart Remote gibt es beim The Frame nicht, nur bei den anderen QLED-TVs. Willst Du dennoch eine alte Fernbedienung mit vielen Tasten nutzen, ist das kein Problem. Kaufe Dir einfach eine solche Samsung Remote, die via Infrarot funktioniert.

Der Samsung The Frame ist einem Bilderrahmen nachgeahmt. Daher braucht es natürlich auch einer Bilderrahmenfunktion, dem sogenannten Art Mode. Drückst Du kurz auf den Ausschaltknopf, dann schaltet der Fernseher in den Art Mode. In diesem Modus wird ein eingestelltes Bild angezeigt und der Bildschirm etwas gedimmt. Dennoch bleibt der TV natürlich eingeschaltet, so dass Du im Art Modus natürlich noch genauso viel oder etwas weniger Energie verbrauchst verglichen zum eingeschalteten Zustand. Im Art Mode kannst Du verschiedene Gemälde (teilweise via Gebühr) nutzen oder Deine eigenen Bilder anzeigen. Angst vor Einbrennen brauchst Du übrigens nicht zu haben, ein LCD-TV ist dafür nicht anfällig.

Samsung The Frame Art Mode
Samsung The Frame Art Mode aktiviert sich beim kurzen Druck auf die Ausschalttaste
Samsung The Frame Art Mode Einstellungen
Samsung The Frame Art Mode Einstellungen: über das Menü kannst Du verschiedene Designs einstellen

Drückst Du etwas länger auf den Ausschaltknopf der Fernbedienung, wechselt der Samsung TV dann komplett in den Standby.

Der Samsung kann alle HDR-Formate bis auf Dolby Vision dekodieren: HDR10, HLG und HLG10+. Mit den knapp 500 cd/m² Spitzenhelligkeit kannst Du auch HDR-Effekte sehen. Natürlich sind die höherwertigen TVs mit mehr Spielraum mit über 1000 cd/m² in der Spitze ausgestattet, kosten dann aber natürlich auch mehr. Ob Samsung irgendwann Dolby Vision als weiteres HDR-Format anbietet, bleibt offen. Zumindest ist bei keine der 2022er TVs integriert.

Der The Frame TV hat einen integrierten DVB-T2/C/S2-Tuner, so dass Du mit passender USB-Festplatte Aufnahmen vom linearen TV anlegen kannst. Timeshift klappt damit natürlich auch.

Tizen 2022 ist ein Smart TV System, welches den Fokus auf Content legt und es dem Zuschauer transparent macht, wo der Content herkommt: ob Live TV, HbbTV/Mediatheken via Internet oder Streaming Apps, es findet sich alles auf einer Oberfläche. Die Führung ist zunächst gewöhnungsbedürftig, aber man hat schnell den Dreh raus, wenn man sich darauf einlässt. Der Art Mode ist ein weiteres Features beim The Frame, der den TV zum Bilderrahmen macht (natürlich mit einer bestimmten Leistungsaufnahme). Die Fernbedienung ist gut bedienbar und hat durch das Solarpanel und den integrierten Akku einen gewissen Komfort, da Du nicht Batterien wechseln musst.

Leistungsaufnahme des Samsung GU43LS03B (bei 43 Zoll Diagonale)

Unser Fernseher im Test hat eine 43 Zoll Diagonale. Die Leistungsaufnahme des 43 Zoll großen Modells findest Du in der unten dargestellten Tabelle.

Du kannst sehen, dass unter den Messbedingungen mit HDR und einer vollflächigen Weißdarstellung der TV ca. 109 Watt Leistungsaufnahme aufweist. Mit dieser Teststellung ist es natürlich das Extremszenario, weil der TV dann auch seine ca. 450 cd/m² in der Spitze wiedergibt.

Bei echtem TV und Content kannst Du mit etwa 10-20% weniger rechnen, da der Fernseher natürlich nicht immer den Spitzenwert darstellt. Das ist aber abhängig vom Content: schaust Du einen düsteren Film, liegen die Werte im Durchschnitt eher niedriger. Schaust Du einen hellen Film mit poppigen Farben, wirst Du im oberen Bereich landen.

Black Frame Insertion, also das Einfügen von schwarzen Zwischenbildern zur Erhöhung der wahrgenommenen Bewegtbildschärfe, wirkt sich auf die Leistungsaufnahme aus. Das ist auch klar, denn das Bild wird auch dunkler. So hast Du beispielsweise bei voller Helligkeit einen Unterschied von fast 30 Watt in diesem Szenario.

Helligkeitseinstellung

bei 100% Weißfenster HDR

Leistungsaufnahme

ohne BFI in Watt

Leistungsaufnahme

mit BFI in Watt

0 46 46
10 61 53
20 75 60
30 86 67
40 97 74
50 109 81

Im Standby reduziert sich die Leistungsaufnahme auf 1,1 Watt (nachdem der Fernseher noch mindestens 15 Sekunden ca. 28 Watt Leistungsaufnahme hat, um sich in den Standby zu versetzen). Durch weitere Einstellungen konnten wir den Wert im Standby auch nicht weiter reduzieren: WiFi und per Mobiltelefon einschalten haben wir ausgeschaltet und das Ethernet Kabel gezogen. Lediglich die HDMI-Kabel waren noch eingesteckt. Die von Samsung angegebenen 0,5 Watt konnten wir mit unserem Messgerät nicht erreichen.

Die Energieeffizienzklasse liegt laut Label bei G. Wieso die so hoch ist, kannst Du in unserem Artikel zur neuen Einstufung der TV-Energieeffizienzklassen im Jahr 2021 nachlesen.

Samsung The Frame EEK Label
Samsung The Frame EEK Label

Lieferumfang und Aufbau: einfach erledigt

Der Fernseher kam gut verpackt mit wenig unnötigem Material an. Die Verpackung ist ohne besondere Farbaspekte, was Samsung vor einigen Jahren eingeführt hat. Lediglich einige weiße Schriften sind auf der braunen Verpackung vorhanden. Hinsichtlich Umwelt hat Samsung das Bedrucken mit bunten Farben sein gelassen. Und spart dabei natürlich auch noch Verpackungskosten ein.

Samsung The Frame Zubehör
Samsung The Frame mitgeliefertes Zubehör
Samsung The Frame Standfüße Mechanik
Samsung The Frame Standfüße Mechanik, die ein einfaches Einrasten ohne Verschraubung ermöglichen

Im Zubehör findet sich separat verpackt die schwere One Connect Box, die in einer Styropor-Nische liegt und so nicht den Fernseher während des Transports beschädigt. Standfüße, Fernbedienung und eine einfache Wandhalterung sind vorhanden. Und natürlich die Kabel (Strom- und Invisible One Connect Kabel mit 5 m Länge.

Die Montage ist einfach erledigt: Du musst das Panel auf einen großen Tisch oder Dein Sofa legen, so dass Du die Standfüße einstecken kannst. Hierbei musst Du Dich entscheiden, ob Du die hohe oder niedrige Standfuß-Position wählst. Der Unterschied ist ca. 2,5 cm. Am Besten baust Du den TV zu zweit auf: bis zu einer Diagonale von 50 Zoll solltest Du es auch alleine können, darüber wird es etwas sperrig. Erfreulich ist, dass Du für den Zusammenbau kein Werkzeug brauchst (bei Wandmontage natürlich schon).

Samsung The Frame Blick in den Karton 1
Samsung The Frame Blick in den Karton: sehr aufgeräumt
Samsung The Frame Blick in den Karton 2
Samsung The Frame Blick in den Karton: Styropor-Lage entfernt zeigt das Panel und die One Connect Box

UVP des Fernsehers Samsung LS03B

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) zum Samsung LS03B findest Du unten in der Tabelle.

Die UVP ist natürlich sehr hoch und spiegelt nicht die Straßenpreise wider, die für den Samsung The Frame bei Händler aufgerufen werden. Die Zeit spielt beim Preis natürlich für Dich.

Diagonale Modell Preis (UVP) Kosten pro Zoll
32 GQ32LS03B 699 € 22 €
43 GQ43LS03B 1.299 € 30 €
50 GQ50LS03B 1.499 € 30 €
55 GQ55LS03B 1.699 € 31 €
65 GQ65LS03B 2.199 € 34 €
75 GQ75LS03B 3.399 € 45 €
85 GQ85LS03B 4.699 € 55 €

Wann Du einen günstigen Zeitpunkt für einen Fernseherkauf findest, kannst Du Dir bei uns durchlesen.

Aktuelle Angebote zum Samsung The Frame / LS03B

Die aktuellen Preise des Samsung LS03B findest Du in unserer Live-Preisabfrage:

Abbildung Samsung The Frame GQ85LS03BAU
SerieModelle
LS03BGQ32LS03B (342,00 EUR)
GQ43LS03B (645,00 EUR)
GQ50LS03B (688,00 EUR)
GQ55LS03B (939,99 €)
GQ65LS03B (1149,00 EUR)
GQ75LS03B (1849,00 EUR)
GQ85LS03B (2689,00 EUR)

aktuelle Angebote am 29.01.23


Fazit und Empfehlung: Bilderrahmen-TV mit ordentlicher Helligkeit und One Connect Box

Das Besondere am Samsung The Frame ist das Design und die One Connect Box. Der Art Mode ist in der Samsung Modell Serie hier einzigartig, die One Connect Box findet sich 2022 noch in etwas anderem Design beim Samsung QN95B, der aber deutlich hochpreisiger ist.

Würdest Du Dir den Samsung The Frame TV (LS03B, Modelljahr 2022) kaufen?

Wenn Du einen schönen TV suchst, den Du außerdem noch mit Wechselrahmen umgestalten kannst, dann ist der Samsung The Frame richtig für Dich.

Auch die „inneren“ Werte stimmen: mit einer ordentlichen Helligkeit im HDR-Modus und den Quantum Dots findest Du auch eine gute Bildqualität. Das Panel ist mit seiner matten (nicht spiegelnden) Beschichtung eine Seltenheit. Wenn Du so ein Panel suchst, dann machst Du mit dem The Frame die richtige Wahl. Bei der Hintergrundbeleuchtung bekommst Du zwar nicht das Non-Plus-Ultra, die eingesetzte Edge Beleuchtung hat aber keine negativen Effekte auf die Bildwiedergabe. Local Dimming hast Du hiermit natürlich nicht, was dem Kontrast mit dem VA LCD aber keinen Abbruch tut. Mit einem hervorragenden Wert von über 6000:1 hast Du hier auch tiefes Schwarz.

Die Menüführung bei Samsung TVs ist aus unserer Sicht gut, wenn Du Dich mit den wesentlichen Elementen vertraut gemacht hast. Kommst Du von einem älteren TV, wirst Du Dich erst einmal an das Content-zentrierte Dashboard gewöhnen müssen.

Auch fürs Gaming ist der Samsung The Frame gut geeignet. Ein niedriger Input Lag und die Unterstützung von HDMI 2.1 sowie VRR (ab 55 Zoll Größe) sprechen hier für sich.

Insgesamt ist The Frame ein gut durchdachter Design-TV, der im Markt fast alleine dasteht. Lediglich der LG G2 geht beim Design in eine ähnliche Richtung, was eine Alternative zum The Frame wäre. Er bringt die OLED-Technologie mit und ist daher teurer und beim Art Mode besteht immer das Risiko, dass ein Einbrennen stattfindet.

Hast Du Fragen oder Feedback?

Schreib uns!

    (*) notwendige Eingaben