Sony XH9005 vs. Sony XH9505 Kaufberatung und TV-Vergleich: Unterschiede der TVs mit Full Array Local Dimming (Modelljahr 2020)

Samsung XH9005 vs Sony XH9505

Die TV-Generation der Sony XH-Serie umfasst die LCD-Fernseher aus dem Jahr 2020. Im oberen Bereich der XH-Modelle finden sich wieder die Premium-TVs mit Full Array Local Dimming Hintergrundbeleuchtung. Dazu gehören der XH9005 und der XH9505. Im Modellcode nur ein kleiner Unterschied, aber in der Ausstattung und den entscheidenden Merkmalen sind die Unterschiede spürbar.

Nach vielen Leserfragen haben wir einen Artikel zu den Unterschieden zwischen dem Sony XH9005 und dem „größeren Bruder“ Sony XH9505 erstellt. Dabei gehen wir auf die Fragen der Leser ein wie:

„Was sind die genauen Unterschiede zwischen dem XH9005 und dem XH9505?“

„Lohnt sich der Aufpreis für den XH9505 oder reicht auch der XH9005 aus?“

„Welcher ist besser für das Zocken mit einer Konsole, der Sony XH9005 oder XH9505?“

Abbildung SONY KD-75XH9005 189cm 75" 4K UHD HDR 2xDVB-T2HD/C/S2 Android TV
Abbildung KD-85XH9505

Den XH9505 findest Du in einem weiteren Artikel auch im Vergleich mit dem Vorgänger, dem erfolgreichen TV-Modell Sony XG9505. Außerdem kannst Du nachlesen, was die Unterschiede zwischen dem XH9005 und dem 2 Jahre alten Vorgänger XF9005 sind. Wie der Sony XH9005 im Vergleich zu seinem kleineren Bruder XH8096 abschneidet, erfährst Du in folgendem Artikel: Sony XH8096/XH8077 vs XH9005 (2020) Kaufberatung und TV-Vergleich: der Sony XH80 gegen den XH90, lohnt der höhere Preis beim XH90?

Sony bringt ab März 2019 die Modelle des neuen TV-Lineups heraus und stellt seine Highlights bereits auf der CES 2020 im Januar vor. Trage Dich hier ein und erhalte weitere Informationen, technische Infos und detaillierte Vergleiche zur TV-Serie 2020 von Sony.

Zusammenfassung der Unterschiede zwischen dem Sony XH9005 und Sony XH9505

Hier findest Du für den groben Überblick eine Zusammenfassung aller wichtigen Unterschiede zwischen den TV-Modellen Sony XH9005 und Sony XH9505.

  Sony XH9005 Sony XH9505
Design
Abbildung SONY KD-75XH9005 189cm 75" 4K UHD HDR 2xDVB-T2HD/C/S2 Android TV
 
Abbildung KD-85XH9505
Bild 100 Hz native Bildwiederholrate

FALD Direct LED

32 Dimming-Zonen

VA-LCD Panel

10 Bit

Triluminos Display

X1 4K HDR Bildprozessor

X-tended Dynamic Range

100 Hz native Bildwiederholrate

FALD Direct LED

48 Dimming-Zonen

X-Wide Angle ab 55 Zoll

VA-LCD Panel

10 Bit

Triluminos Display

X1 Ultimate Bildprozessor mit Dual Base Processing

X-tended Dynamic Range PRO

Ton 2.0 Kanal Audiosystem

20 Watt Ausgangsleistung (2 x 10 Watt)

eARC (enhanced ARC) nach Firmware-Update

Dolby Digital, DTS

2.0 Kanal Audiosystem

30 Watt Ausgangsleistung (2 x 10 Watt + 2 x 5 Watt)

Acoustic Multiaudio mit zwei Hochton-Lautsprechern

eARC (enhanced ARC)

Dolby Digital, DTS

HDR HDR10

(kein HDR10+)

HLG

Dolby Vision

HDR10

(kein HDR10+)

HLG

Dolby Vision

Ausstattung Android TV 9.0

2 x DVB-T2/C/S2

PVR

Timeshift (eingeschränkt bedienbar)

Android TV 9.0

2 x DVB-T2/C/S2

PVR

Timeshift (eingeschränkt bedienbar)

Fernbedienung mit Mikrofone/Sprachsteuerung

Input Lag 15 ms Full HD- und UHD-Auflösung

VRR nach Firmware-Update, Freesync und G-SYNC unbekannt

Automatic Low Latency Mode (ALLM) nach Firmware-Update

19 ms Full HD- und UHD-Auflösung

kein VRR, kein Freesync, kein G-SYNC

kein Automatic Low Latency Mode (ALLM)

Einschränkungen Kein VRR, kein ALLM, kein HDMI 2.1
Aktuelle Preise KD-55XH9005 (1072,00 EUR)
KD-65XH9005 (1364,00 EUR)
KD-75XH9005 (1949,00 EUR)
KD-49XH9505 (1.099,00 €)
KD-55XH9505 (1.299,00 €)
KD-65XH9505 (1.699,00 €)
KD-75XH9505 (2.999,00 €)
KD-85XH9505 (3.589,00 €)

UVP und Displaydiagonalen

Betrachtet man die Unterschiede in der Bildschirmdiagonale und der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers zwischen den verschiedenen TV-Geräten, dann fällt auf, dass der XH9005 im Schnitt rund 25% günstiger ist als sein Konkurrent, der XH9505. Je größer die Bildschirmdiagonale des Fernsehers, desto gravierender ist auch der Preisanstieg vom XH9005 zum XH9505.

Neben dem deutlich bemerkbaren Preisunterschied zwischen den beiden Modellen sticht auch der Unterschied in der Anzahl der angebotenen Displaygrößen ins Auge. Wer sich beispielsweise einen Fernseher unter 55 Zoll anschaffen möchte, der muss sich gegebenenfalls für das teurere Modell, den XH9505 entscheiden, da dieser mehr Größenvarianten erhältlich ist. Dasselbe „Problem“ ergibt sich, wenn nach einem größeren Fernsehgerät gesucht wird. Der günstigere XH9005 ist lediglich in 3 verschiedenen Größen erhältlich (55, 65 und 75 Zoll). Die Diagonalen mit 49 und 85 Zoll sind dem XH9505 vorbehalten.

Diagonale Modell Preis (UVP) Kosten pro Zoll Modell Preis (UVP) Kosten pro Zoll
85 KD-85XH9505 4.299 € 51 €
75 KD-75XH9005 2.499 € 33 € KD-75XH9505 3.499 € 47 €
65 KD-65XH9005 1.799 € 28 € KD-65XH9505 1.999 € 31 €
55 KD-55XH9005 1.399 € 25 € KD-55XH9505 1.699 € 31 €
49 KD-49XH9505 1.299 € 27 €

Bei einer Bilddiagonale von 75 Zoll kostet der XH9505 satte 1000 Euro mehr als der XH9005. Die Unterschiede in der unverbindlichen Preisempfehlung lassen sich damit erklären, dass der XH9505 im Gegensatz zu seinem Konkurrenten einen höheren Funktionsumfang bietet und qualitativ etwas höherwertiger ist.

Zu bedenken ist allerdings, dass der XH9505 erst ab einer Display-Größe von 55 Zoll den Vorteil seines hervorragenden X-Wide-Angle Displays mit einer überdurchschnittlichen Blickwinkelstabilität ausspielen kann.

Bild im Vergleich

Bevor wir zu den Unterschieden beim Bild, kommen schauen wir uns zunächst einmal die Gemeinsamkeiten der beiden Produkte an, denn da gibt es einige Überschneidungen.

Neben einem VA LCD Panel verbindet beide Fernseher die ausgezeichnete FALD Hintergrundbeleuchtung (Full Array Local Dimming). Durch diese Art der Hintergrundbeleuchtung teilt die Hintergrundbeleuchtung in unterschiedliche Zonen ein, die separat gedimmt werden können. Ergebnis sind höhere Kontraste als bei reinen Edge- oder Direct LED Backlight Units ohne FALD.

Die LCD-Panels mit Vertical Alignment Technik werden bei vielen Fernsehern eingesetzt und sorgen für ein gutes Kontrastverhältnis sowie für ein hochauflösendes Bild. Sowohl der Sony XH9005, als auch der XH9505 glänzen mit einer native Bildwiederholrate von 100 bzw. 120 Hz. Die Ultra High Definition (UHD) Auflösung darf bei Premium Geräten wie diesen natürlich ebenfalls nicht fehlen. Dem Auge gefällt, was es sieht und die flüssige Bildwiedergabe dürfte sowohl den Film-Enthusiasten als auch den Gamer freuen.

Der Blick auf die Anzahl der Dimming-Zonen ist interessant: der XH9505 kommt auf 48 Dimming-Zonen, während der kleinere Bruder XH9005 nur 32 Dimming-Zonen ansteuern kann. Allerdings überzeugt der XH9005 dafür mit einem besseren Kontrastverhältnis von nativ 4200:1 und 4800:1 mit eingeschaltetem Local Dimming. Der XH9505 kommt dagegen auf geringere Werte von 3200:1 nativ und 3800:1 mit Local Dimming. Der Sony XH9505 schneidet gegenüber dem XH9005 etwas schlechter ab, weil er mit der X-Wide Angle Filterfolie ausgestattet ist. Sie erhöht zwar die Blickwinkelunabhängigkeit, das geht jedoch zu Lasten des Kontrastverhältnisses. Die Kontrastwerte liegen im markenübergreifenden Vergleich im Mittelfeld. Samsung hat beispielsweise VA LCDs mit einem Kontrastverhältnis von 5000:1 oder mehr.

Mithilfe eines Testbildes mit einem 10% Weißanteil kommt der XH9505 auf eine Spitzenhelligkeit von 1100cd/m², während der XH9005 beim SDR-Material nur auf 460cd/m² kommt. Beim HDR-Content ist der Unterschied mit 1200 cd/m² beim XH9505 zu 550 cd/m² beim günstigeren Modell XH9005 noch größer.

Im alltäglichen Gebrauch ist die Spitzenhelligkeit bei SDR-Content mit 570cd/m² beim XH9505 nur geringfügig höher als der Wert beim 9005 mit 500 cd/m². Bei den HDR Werten übertrumpft der XH9505 den XH9005 ebenfalls. Hier ist der Unterschied wieder signifikant, weil der XH9505 mit 1000 cd/m² zu 560 cd/m² deutlich hinter sich lässt. Mit beiden TVs macht HDR-Content Spaß, wobei der XH9505 eben doch etwas besser als der XH9005 ist.

Werfen wir einen Blick auf die Blickwinkelabhängigkeit: bei einer Abweichung von 50 Grad von der rechtwinkligen Blickachse verliert der Sony XH9505 an Farbintensität und ab 23 Grad Abweichung wird das Schwarz eher zu Grau. Das Gerät ohne X-Wide-Angle Technologie, der XH9005, weicht beim Farbwert bei 34 Grad und beim Schwarzwert bei 16 Grad ab. Damit hat der XH9005 eine schlechtere Blickwinkelabhängigkeit, so dass er weniger gut geeignet ist, um seitlich auf das Display zu schauen.

Bei der Farbwiedergabe ist der Sony XH9505 im Vergleich zum XH9005 etwas besser. Im DCI-P3 Farbraum erreicht der XH9505 ca. 91% Abdeckung. Der XH9005 kommt lediglich auf 86%. Im größer gefassten Rec.2020 Farbraum erreicht der XH9505 ca. 67%, der XH9005 kommt auf 63%. Mit diesen Farbwiedergabewerten liegt der XH9505 auf demselben Niveau wie ein TV aus der Samsung QLED-Serie bzw. knapp hinter einem OLED-TV. Lediglich beim Kontrastverhältnis spielt der Sony XH9005 seine Trumpfkarte aus, denn er kommt ohne X-Wide Angle Folie.

Ein wichtiger Unterschied, der sich auf die dargestellte Bildqualität auswirkt, ist der eingesetzte Bildprozessor. Der Sony XH9505 kommt mit dem Premium-Prozessor X1 Ultimate, welcher auch in den OLED-Modellen Einsatz findet. Der XH9005 hat lediglich den X1 Prozessor integriert, bei dem beispielsweise auf die Objekt-basierte Datenbank verzichtet werden muss. Beide Prozessoren bringen jedoch Super Bit Mapping HDR, der Live Colour Technologie, Object-based Super Resolution zur Bildstabilisierung und 4K X-Reality PRO mit.

Die unterschiedlichen Bildprozessoren der X1 Serie findest Du in der Tabelle:

4K HDR X1 4K HDR X1 Extreme 4K HDR X1 Ultimate

Objekt-basiertes HDR-Remastering

Super Bit Mapping HDR

Dynamische Kontrastverbesserung

Objekt-basiertes HDR-Remastering

Super Bit Mapping HDR

Dynamische Kontrastverbesserung

Zweifache Datenbankverarbeitung

Präzises Farbmapping

Objekt-basiertes HDR-Remastering

Super Bit Mapping HDR

Dynamische Kontrastverbesserung

Zweifache Datenbankverarbeitung

Präzises Farbmapping

Objekt-basierte 8K Auflösung

Auf dem Papier haben die beiden Fernseher zwar nahezu identische Vorrausetzungen, aber es gibt in dieser Kategorie dennoch einen klaren Gewinner. Unter anderem dank der Unterstützung des X-Wide Angle auf Seiten des XH9505, welche die Blickwinkelstabilität deutlich verbessert, verliert der XH9005 das Rennen um die Bildqualität. Außerdem sprechen die höhere Spitzenhelligkeit und die bessere Farbwiedergabe beim XH9505 für das teure Modell. Lediglich beim Kontrastverhältnis ist der XH9005 besser, denn er verzichtet auf die X-Wide Angle Technologie.

Audio

Beide Fernseher verfügen über ein 2.0 Kanal Audiosystem, welches beim XH9005 mit 20 Watt und beim XH9505 mit 30 Watt Ausgangsleistung ausgestattet ist. Der XH9505 hat im Vergleich zum XH9005 zwei weitere klangpositionierende Hochtonlautsprecher In Sonys Marketing-Sprech heißt das Acoustic-Multiaudio.

Ebenso haben beide TVs einen Dolby Atmos Dekoder, der via TrueHD und eARC die hochwertigen Audiosignale an einen AV-Receiver weitergeben kann.  Außerdem wird auch DTS und DTS:X unterstützt. Der Klang kommt über X-Balanced Speaker, die durch eine nicht-symmetrische Lautsprecherform den Klang verbessern sollen. Beide Fernseher unterstützen Dolby Digital und DTS und sind in der Lage den Ton via eARC an ein weiteres Audiogerät wie eine Soundbar oder einen AV-Receiver weiterzugeben.

Die Sound-Performance des XH9505 ist aufgrund des Acoustic Multiaudio Systems im Vergleich zum XH9005 einen Ticken besser.

Ausstattung

Beide Premium-Geräte werden von Sony mit allen nötigen Anschlüssen und relevanten Features ausgestattet.

Sowohl der XH9005, als auch der XH9505, werden selbstverständlich mit Standfüßen, einer ausführlichen Bedienungsanleitung und einer Fernbedienung geliefert, wobei es hier einen Unterschied gibt: die Fernbedienung des XH9505 ist nicht nur anders designed, sondern Du kannst durch ihr eingebautes Mikrofon auch einen Sprachassistenten nutzen. Außerdem gibt es eine nützliche Hintergrundbeleuchtung der Tasten (ab 55 Zoll).

Schauen wir uns die Anschlüsse im Vergleich an: beide Fernsehgeräte verfügen jeweils über 4 HDMI-Ports, einen optischen Audio-Ausgang, 2 USB-Anschlüssen, WLAN, Ethernet und einen Kopfhöreranschluss. Allerdings ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal, dass nur der XH9005 mit der neuen HDMI 2.1 Technologie glänzt. Der XH9505 hat lediglich HDMI 2.0b Ports, die auch durch Firmware-Updates nicht „aufgerüstet“ werden. Wieso Sony nicht sein Premium-Modell ebenfalls mit HDMI 2.1 Ports ausgestattet hat, bleibt leider ein Geheimnis.

Für den TV-Empfang sorgt ein DVB-T2/C/S2 Tuner, welcher als Twin-Tuner ausgestattet ist. Damit kannst Du gleichzeitig ein TV-Programm mittels dem integrierten PVR aufnehmen und ein anders anschauen.

, welches mittlerweile deutlich stabiler als die Vorgänger geworden ist und über eine riesige Auswahl an Apps verfügt.

Beide Fernsehgeräte haben alle wichtigen Anschlüsse sollten keine Wünsche offen lassen (es sei denn, Du suchst noch einen TV mit SCART-Anschluss). Einen Pluspunkt bei der Ausstattung erhält der Sony XH9005 für seine zukunftsweisenden HDMI 2.1 Anschlüsse, die besonders für Gamer von Bedeutung sein dürfte.

Gaming und Input Lag

Gaming gehört mittlerweile zu einem wichtigen Einsatzgebiet eines Fernsehers. Hat man früher noch auf einem 15 oder 17 Zoll Röhrenmonitor gespielt, ist jetzt über den Anschluss einer Konsole das Bild auf üppigen 55 Zoll oder mehr vorhanden. Kein Wunder also, dass Fernseher-Hersteller sich gerade um die Zielgruppe der Gamer bemühen wollen und ihr Angebot dahingehend von Jahr zu Jahr in Richtung High-End-Gaming anpassen. Während man vor einiger Zeit noch aufpassen musste nicht versehentlich ein TV-Gerät mit Input Lag von über 100 ms zu erwischen, ist so etwas seit einigen Jahren eine Seltenheit geworden. Sony hat auch gut aufgeholt und kann mittlerweile auch TVs mit geringem Input Lag im Game Modus fertigen.

Nichtsdestotrotz wollen wir uns auch im Bereich Gaming und Input Lag die Fähigkeiten der beiden zu vergleichenden Geräten einmal genauer anschauen. Mit einem Input Lag von 15ms beim XH9005 und 19ms beim XH9505 gehören beide TV-Geräte nicht zu denjenigen mit sehr niedrigem Input Lag, sollten aber trotzdem viele Käufer zufrieden stellen.

Der Gewinner im Bereich Gaming heißt XH9005, denn er bringt gegenüber dem XH9505 einige wesentliche Funktionen mit, aber leider erst per Firmware-Update. Dazu gehört die Synchronisation mit der Bildquelle via Variable Refresh Rate (VRR). Wenn beide Geräte sich per VRR Protokoll synchronisieren können, tritt das sogenannte Screen Tearing deutlich weniger auf. Auch wird der XH9005 den Auto Low Latency Mode (ALLM) unterstützen, den der XH9505 nicht hat. Mit ALLM schaltet sich die Spielekonsole automatisch in den Spielemodus, der für einen geringen Input Lag sorgt. Wenn ALLM nicht unterstützt wird, musst Du die Umschaltung immer manuell durchführen.

Eigenschaft Sony XH9005 Sony XH9505
Input Lag 1080p 15 ms 19 ms
Input Lag 4K 15 ms 19 ms
VRR Nach Firmware-Update Nicht unterstützt
ALLM Nach Firmware-Update nein

Neben Fernsehgeräten stellt Sony natürlich auch Spielekonsolen her. Warum ist das wichtig beim Fernsehkauf? Weil Ende des Jahres 2020 die nächste große Konsolen-Generation das Licht der Welt erblickt. Bereits jetzt, einige Monate vor Verkaufsstart der Playstation 5 machen sich Fans berechtigterweise sorgen, dass ihr TV-Gerät der neuen Konsole nicht würdig sein könnte.

Wenn Du den Fokus auf das Gaming legst, dann ist der Sony XH9005 gegenüber dem XH9505 die bessere Wahl, den er hat den geringeren Input Lag und bringt den VRR-Modus sowie ALLM mit.

Unterschiede im Design

Das Gehäuse und die beiden mittig-platzierten, minimalistischen Standfüße des etwas preiswerteren Sony XH9005 sind in einem dunklen Silberton gehalten. Mit seiner Tiefe von 71 mm und den 9 mm dünnen Displayrändern an den Seiten reiht sich dieser Fernseher direkt neben den neuesten Modellen von anderen Herstellern in die Regale ein und überzeugt mit einem vollendeten und modernen Gesamt-Design.

Abbildung SONY KD-75XH9005 189cm 75" 4K UHD HDR 2xDVB-T2HD/C/S2 Android TV
Abbildung KD-85XH9505

Im Unterschied zum XH9005 ist der Sony XH9505 noch etwas dünner und unterbietet seinen Konkurrenten um knappe 2 mm, hat damit eine Tiefe von 69 mm. Diesen Unterschied kann man mit bloßem Auge aber kaum wahrnehmen, weswegen es die allermeisten nicht stören sollte.

Auffälliger ist da schon viel eher die Anordnung der Standfüße. Diese sind beim XH9505 nach innen und außen verstellbar und sind so deutlich flexibler einsetzbar. Sorgen machen, dass der Fernseher umfallen könnte, braucht sich selbstverständlich keiner machen. Es geht hier lediglich um die Ästhetik. Ansonsten sehen sich die beiden Geräte im ausgeschalteten Zustand zum Verwechseln ähnlich.

Datenblätter des Sony XH9005 und Sony XH9505 im Vergleich

Die Datenblätter der beiden TVs findest Du hier im direkten Vergleich und kannst auch weitere TVs zum Vergleich hinzufügen.

tabellarischer Vergleich zwischen Sony KD-75XH9005, Sony KD-85XH9505
 KD-75XH9005KD-85XH9505
Bildschirmdiagonale75 Zoll85 Zoll
Bildschirmauflösung3.840 x 2.1603.840 x 2.160
BildwiederholrateX-Motion Clarity, AutomatikmodusX-Motion Clarity, Automatikmodus
Ausgangsleistung (RMS)10 W + 10 W10 W + 10 W
[...]

Aktuelle Angebote

Die aktuellen Angebote zum Sony XH9005 und Sony XH9505 sind in dieser Liste aufgeführt und werden laufend aktualisiert:

Abbildung SONY KD-75XH9005 189cm 75" 4K UHD HDR 2xDVB-T2HD/C/S2 Android TV
Abbildung KD-85XH9505
SerieModelle
XH9005KD-55XH9005 (1072,00 EUR)
KD-65XH9005 (1364,00 EUR)
KD-75XH9005 (1949,00 EUR)
XH9505KD-49XH9505 (1.099,00 €)
KD-55XH9505 (1.299,00 €)
KD-65XH9505 (1.699,00 €)
KD-75XH9505 (2.999,00 €)
KD-85XH9505 (3.589,00 €)

Fazit

„Was sind die genauen Unterschiede zwischen dem XH9005 und dem XH9505?“

Viele Features wie die das FALD VA LCD, die UHD Auflösung in Kombination mit einer 100 Hz Bildwiederholrate sind bei beiden Fernsehgeräten gleich, dennoch gibt es einige Unterschiede, die für den teureren XH9505 sprechen und auch seine im Verhältnis zur Displaydiagonale höhere UVP erklären dürften.

So sticht der XH9505 mit einem ausgezeichneten Sound-System, der natürlicheren Farbwiedergabe, sowie der insgesamt überlegenen Bildqualität und der X-Wide Angle Technologie, bei diesem Vergleich positiv heraus.

„Welcher ist besser für das Zocken mit einer Konsole, der Sony XH9005 oder XH9505?“

Auch wenn Du planst, Dich mit dem Fernseher Action-reiche Videospiele der neuen Konsolengeneration zu spielen, sollte die Entscheidung auf den XH9005 fallen. Dieser hat eine geringe Verzögerung und wird – nach einem Firmware-Update durch Sony – auch den VRR-Modus sowie ALLM unterstützen.

„Lohnt sich der Aufpreis für den XH9505 oder reicht auch der XH9005 aus?“

Auch wenn die UVP des Sony XH9505 höher liegt als die des XH9005, tendieren wir bei einer Entscheidung zwischen den beiden TV-Geräten zum teureren XH9505, denn Du bekommst das bessere Bild. Ob Dir persönlich die bessere Bildqualität den Aufpreis wert ist, musst Du für Dich selber entscheiden.

Beide Geräte, sowohl der XH9505, als auch der XH9005 sind sehr gute Fernseher in ihrer Preisklasse und können daher von uns trotz fehlender OLED-Technologie ohne Bedenken weiterempfohlen werden.

Für welchen Fernseher würdest Du Dich nach unserem Artikel und den Kosten dafür entscheiden? Sony XH9005 oder Sony XH9505?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...