LG OLED B2 vs C2 TV Vergleich 2022: lohnt der Aufpreis für den LG OLED C2?

header vs LG B2 vs LG C2

Wenn Du auf der Suche nach einem höherwertigen OLED TV mit 4K bist, stehen Dir bei LG abgesehen vom G2 die beiden regulären Modelle B2 und C2 zur Wahl. Diese unterscheiden sich nicht nur beim Preis, sondern folgerichtig auch bei der Ausstattung.

Abbildung LG OLED77B29LA TV 195 cm (77 Zoll) OLED Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
Abbildung LG OLED55C27LA TV 139 cm (55 Zoll) OLED evo Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]

Häufig werden wir folgendes gefragt, was wir über unseren Artikel beantworten wollen:

  • Welcher der beiden Smart-TVs vom OLED-Marktführer ist denn nun die bessere Wahl?
  • Was unterscheidet den günstigeren LG OLED B2 vom LG OLED C2?
  • Was sind die genauen Unterschiede zwischen dem LG OLED B2 und C2 und lohnt der Aufpreis für den C2?

Diesen Fragen gehen wir in unserem Vergleich nach und lassen den LG OLED B2 gegen den höherwertigen, aber eben auch teureren LG OLED C2 antreten.

LG OLED C2 mit 77 Zoll (© LG)
LG OLED C2 mit 77 Zoll (© LG)

Zusammenfassung der Unterschiede zwischen dem LG B2 und LG C2

Hier findest Du für den schnellen Überblick eine Zusammenfassung aller wesentlichen Unterschiede zwischen den Modellen LG B2 und LG C2.

Vorteile des LG C2

  • Helleres OLED evo Panel
  • Etwas bessere Farbwiedergabe
  • Besserer Bildprozessor Alpha 9 Gen 5
  • Viermal HDMI 2.1
  • Besseres Audiosystem mit 2.2 Kanal Audio und Subwoofer

Vorteile des LG B2

  • Günstiger
  • etwas blickwinkelstabileres Bild, aber beide OLED-typisch auf hohem Niveau
  • Etwas schneller beim Gaming und dem Input Lag

Mehr Details findest Du in der tabellarischen Auflistung der Unterschiede und weiter unten im Text.

Tabellarische Übersicht zu den Unterschieden: LG B2 vs C2

Eigenschaft LG OLED B2 LG OLED C2
Design
Abbildung LG OLED77B29LA TV 195 cm (77 Zoll) OLED Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
Abbildung LG OLED55C27LA TV 139 cm (55 Zoll) OLED evo Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
Bild 4K Auflösung
100 Hz native BildwiederholrateOLED-Panel
10 Bit Farbtiefe
Alpha 7 Gen 5 Bildprozessor
Perfect Viewing Angle
Black Frame Insertion (BFI) mit max. 60 Hz
AI Picture (Machine Learning-basiert) mit Auto Genre Selection (Dolby HDR), Face Enhancing und Text Upscaling
True Color Accuracy
4K Upscaler
AI Picture
Image Enhancing mit Double Step Noise Reduction
4K Auflösung
100 Hz native Bildwiederholrate
OLED Evo Panel
10 Bit Farbtiefe
Alpha 9 Gen 5 AI Bildprozessor
Perfect Viewing Angle
Black Frame Insertion (BFI) mit max. 60 Hz
AI Upscaling
AI Picture Pro
Image Enhancing mit Quad Step Noise Reduction
Ton 2.0 Kanal Audiosystem
20 Watt Ausgangsleistung
Down Firing
Dolby Atmos
eARC
Kein DTS
AI Sound Pro 5.1.2 Upmixing
Clear Voice
2.2 Kanal Audiosystem
40 Watt Ausgangsleistung (20 Watt Subwoofer)

Down Firing Lautsprecher
Dolby Atmos
eARC
Kein DTS
AI Sound Pro (Virtual 7.1.2 Up-mix)
HDR HDR10
(kein HDR10+)
HLG
Dolby Vision
HDR10
(kein HDR10+)
HLG
Dolby Vision
Ausstattung WebOS 22
2 x DVB-T2/C/S2
PVR
Timeshift
Magic Remote MR22GA
Dolby Vision IQ
Filmmaker Mode
HFR mit 4K via HDMI
2 x HDMI 2.1 (48 Gbit/s), 2 x HDMI 2.0b
WebOS 22
2 x DVB-T2/C/S2
PVR
Timeshift
Magic Remote MR22GN
Dolby Vision IQ
Filmmaker Mode
HFR mit 4K via HDMI, USB, TV-Empfang
4 x HDMI 2.1 mit 48 GBit/s
Gaming und Input Lag [email protected] Hz: 12 ms
[email protected] Hz: 11ms

[email protected] Hz: 6 ms
1080p VRR: 7 ms
4K VRR: 6 ms

Automatic Low Latency Mode (ALLM)
NVidia G-Sync
FreesyncGame Optimizer
[email protected] Hz: 14 ms
[email protected] Hz: 14 ms
[email protected] Hz: 5 ms
1080p VRR: 13 ms
4K VRR: 13 ms
Automatic Low Latency Mode (ALLM)
NVidia G-Sync
Freesync Premium
Game Optimizer
Einschränkungen keine DTS-Unterstützung keine DTS-Unterstützung
Aktuelle Preise OLED55B23LA (1456,19 EUR)
OLED55B29LA (1.585,00 €)
OLED65B23LA (2048,39 EUR)
OLED65B29LA (2.799,00 €)
OLED77B23LA (2879,18 EUR)
OLED77B29LA (3.469,00 €)
OLED42C27LA (1.469,00 €)
OLED42C29LB (1299,00 EUR)
OLED48C27LA (1.701,13 €)
OLED48C28LB
OLED48C29LB (1399,00 EUR)
OLED55C27LA (1.772,25 €)
OLED55C28LB
OLED55C29LD (1699,00 EUR)
OLED65C27LA (2.840,32 €)
OLED65C28LB
OLED65C29LD (1999,00 EUR)
OLED65C2SW (3270,00 EUR)
OLED77C27LA (4.389,00 €)
OLED77C28LB
OLED77C29LD (3399,00 EUR)
OLED83C27LA (6.329,00 €)
OLED83C29LA (4999,00 EUR)

aktuelle Angebote am 14.08.22


  • LG OLED77B23LA bei Otto reduziert
  • OLED TV, 100 Hz native Bildwiederholrate, Alpha 7 Gen5 Bildprozessor, niedriger Input Lag, HDMI 2.1, günstiger Einsteiger-OLED, 2022er Modell

aktuelle Angebote am 14.08.22


LG stellt jedes Jahr sein neues TV-Lineup auf der CES mit allen Innovationen vor.

Trage Dich für unseren Newsletter ein und erhalte viele Informationen, technische Daten und detaillierte Vergleiche zur TV-Serie 2022 von LG.

Bild im Vergleich: LG C2 etwas heller, besserer Prozessor

Beide hier verglichenen Fernseher sind OLED-TVs. Und dennoch gibt es einen gravierenden Unterschied beim Panel. Denn LG spendiert dem 2022er C2 das OLED evo Panel, das im vergangenen Jahr dem LG OLED G1 vorbehalten war. Der B2, ebenfalls mit UHD auflösend und 100 / 120 Hz aktualisierend, hat hingegen nur ein „normales“ OLED-Panel verbaut.

Dies macht sich auch bei den Messwerten bemerkbar, vor allem bei der Helligkeit. Hier erreicht der LG C2 nahezu durchweg höhere Werte, vor allem bei HDR-Content. Die 840 cd/m² im Vergleich zu 630 cd/m² bei Realcontent und 850 cd/m² zu 710 cd/m² bei Testcontent mit 10 Prozent Weißanteil sind ein deutlicher Unterschied. Geringer fällt dieser mit 420 cd/m² zu 380 cd/m² bei Realinhalten in SDR aus. Bei Testbild hat sogar der B2 mit 480 cd/m² zu 430 cd/m² die Nase vorne.

Unterschiede beim Kontrast gibt es nicht – beide OLEDs haben das typische Kontrastverhältnis von unendlich:1 – dafür aber bei der Farbwiedergabe. Auch hier schneidet der höherwertige LG C2 besser ab, obwohl beide Geräte mit 10 Bit pro Farbkanal auflösen. Die Farbräume nach DCI P3 und Rec.2020 deckt der C2 mit 99% bzw. 73% etwas höher ab als der B2 mit 97% bzw. 72%. Das Farbvolumen nach DCI P3 ist mit 79% zu 75% ebenfalls stärker, während der B2 mit 65% zu 62% nach Rec.2020 gewinnt.

Farbräume Rec.709 DCI-P3 Rec.2020
Farbräume im Vergleich

Bei der Blinkwinkelstabilität hat der günstigere LG OLED B2 die Nase vorne. Bei beiden Geräten verändern sich Helligkeit und Schwarzwerte erst ab 70 Grad Abweichung von der senkrechten Blickachse. Beim C2 nehmen Farben allerdings schon ab 27 Grad ab, beim B2 erst ab 49 Grad. Damit ist der B2 besser für breit aufgefächerte Sitzpositionen geeignet. Einen Video-Blick auf die beiden OLEDs von LG gibt es bei Youtube beim TechGiant:

Ein weiterer Vorteil des LG OLED C2 ist der bessere Prozessor, verbaut der Hersteller schließlich sein Flaggschiffmodell Alpha 9 Gen 5 samt Image Enhancing mit Quad Step Noise Reduction und AI Picture Pro. Aber auch der Alpha 7 Gen 5 Bildprozessor im B2 mit Image Enhancing mit Double Step Noise Reduction sowie AI Picture (Machine Learning-basiert) mit Auto Genre Selection (Dolby HDR), Face Enhancing und Text Upscaling muss sich nicht verstecken. BFI (Black Frame Insertion) mit bis zu 60 Hz für flüssiger wahrgenommene Bewegungen haben sie beide.

Eigenschaft LG OLED B2 LG OLED C2
Auflösung UHD UHD
native Bildwiederholrate 100 Hz 100 Hz
Bildschirmform flach flach
Kontrastverhältnis (nativ) unendlich:1 unendlich:1
Paneltyp OLED OLED
SDR Peak 10% 480 cd/m² 430 cd/m²
SDR Real Scene 380 cd/m² 420 cd/m²
HDR Peak 10% 710 cd/m² 850 cd/m²
HDR Real Scene 630 cd/m² 840 cd/m²
Veränderung der Farben ab 49° 27°
Veränderung der Helligkeit ab 70° 70°
Veränderung der Schwarzwerte ab 70° 70°
Farbraumabdeckung DCI P3 97% 99%
Farbraumabdeckung Rec.2020 72% 73%
Farbvolumen DCI P3 75% 79%
Farbvolumen Rec.2020 65% 62%
BFI ja (bis zu 60 Hz) ja (mit bis zu 60 Hz)
Auflösung pro Farbkanal 10 Bit 10 Bit

Quelle: teilweise rtings.com

Soundsystem und Audio: C2 mit 2.2 Kanal Audio inkl. Subwoofer

Wie beim Bild hat auch beim Ton der höherwertige C2 mehr zu bieten. Der OLED TV ist mit einem 2.2 Kanal Audiosystem mit 40 Watt Ausgangsleistung, von denen 20 Watt auf die Subwoofer entfallen, bestückt. Die Lautsprecher arbeiten, ebenso wie das 20 Watt starke 2.0 Kanal Audiosystem im LG OLED B2, im Down-Firing-Betrieb. Im C2 reicht die abgedeckte Frequenz in der Tiefe bis 80 Hz, beim B2 „nur“ bis 90 Hz. Somit bietet das teurere Modell etwas tieferen Bass.

Während das Soundsystem im C2 potenter ist, gleicht sich die restliche Ausstattung relativ stark. Beide Geräte beherrschen Dolby Atmos, aber kein DTS. Dazu gibt es in beiden eARC sowie AI Sound Pro 5.1.2 Upmixing im B2, während im C2 sogar AI Sound Pro mit Virtual 7.1.2 Upmixing werkelt.

Ausstattung: LG C2 mit 4 x HDMI 2.1 und 3 x USB

In vielen Punkten gleicht sich die Ausstattung des LG OLED C2 und es günstigeren B2. Es gibt aber auch ein paar Unterschiede. Die sind unter anderem bei den Anschlüssen auf der Rückseite auszumachen. Dem Top-Modell C2 spendiert LG viermal HDMI 2.1, jeweils mit 48 Gbit/s. Im B2 gibt es ebenfalls viermal HDMI, allerdings nur zweimal mit dem neuen und schnelleren Standard HDMI 2.1 (Port 3 und 4).

Ein weiterer kleiner Vorteil des C2 sind die drei USB-Ports – einer mehr als im B2. Dazu gibt es in beiden Fernsehern für alle, die nicht auf eARC via HDMI zurückgreifen wollen, um eine Soundbar oder einen AV-Receiver tonal mit dem Fernseher zu verbinden, einen optischen Digitalaudioausgang. Ebenfalls verbaut ist ein Ethernet-Port, wobei beide Geräte alternativ auch via WLAN online gehen. Im C2 kommt hierbei das neue Wi-Fi 6 (WLAN ax) zum Einsatz, im B2 das ältere und langsamere Wi-Fi 5 (WLAN ac). Kopfhörer können in beiden Fällen nur via Bluetooth verbunden werden, da es keinerlei Kopfhöreranschluss gibt.

Da beide hier verglichenen Smart-TVs von LG über einen Twin-Triple-Tuner für DVB-T2/C/S2 verfügen, können sie allesamt zwei Programme zeitgleich empfangen. So lässt sich via PVR ein anderes Live-Programm auf einem USB-Speichermedium aufnehmen als der Fernseher zeitgleich darstellt. Natürlich unterstützen auch beide Fernseher das zeitversetzte Fernsehen (Timeshift), also das Pausieren und Zurückspulen des TV-Programms. Wen Du eine passende Festplatte für Timeshift und Aufnahmen suchst, schaue hier nach. Hinsichtlich HDR-Formate beherrschen beide Modelle HDR10 Pro, HLG und Dolby Vision IQ, aber nicht HDR10+.

LGs WebOS 2022 (Version 7) (© LG)
LGs WebOS 2022 (Version 7) (© LG)

Ebenfalls komplett identisch ist das Betriebssystem. Beide Geräte laufen mit LGs eigener Lösung WebOS 22, das in der 2022er-Version eine Reihe von Verbesserungen wie persönliche Profile für mehrere Nutzer erhalten hat. Mit an Bord sind zudem viele smarte Features. Unter anderem lassen sich beide Fernseher mit den Assistenten Amazon Alexa und Google Assistant via Sprache steuern und mit den Apple-Diensten HomeKit und AirPlay 2 vernetzen. Zudem implementiert LG sowohl im B2 als auch C2 seine eigene Smart-Home-Plattform ThinQ.

Beim B2 liegt die Magic Remote MR22GA Fernbedienung bei, beim C2 die Magic Remote MR22GN. Die dem LG C2 beiliegenden MR22GN Fernbedienung unterstützt im Vergleich zur MR22GA des LG B2 noch zusätzlich NFC. So kannst Du NFC-fähige Geräte nutzen, um beispielsweise schnell dem Fernseher Daten/Videos/Audio zu übertragen.

Gaming und Input Lag: LG B2 etwas schneller

Generell sind beide hier verglichenen OLED-TVs hervorragend für Gaming geeignet. Sie weisen beide geringe Input Lags auf, die bei 11 bis 14 ms für Input in 1080p sowie 4K mit 120 Hz und bei 5 bis 6 ms bei 4K mit 120 Hz liegen. Die minimalen Unterschiede sind geschenkt und machen in der Praxis keine Unterschiede.

Identisch ist auch die Ausstattung mit den wichtigen Gaming-Features. Beide Smart-TVs von LG unterstützen die HDMI-2.1-Features ALLM (Auto Low Latency Mode) und VRR (Variable Refresh Rate). Das bedeutet, dass sie automatisch in den besten Gaming-Modus schalten sowie aktiv gegen Tearing vorgehen, wenn die Zuspieler und weiteren Geräte in der HDMI-Kette diese Funktionen ebenfalls unterstützen. Ebenfalls an Bord sind die beiden weiteren gängigen Anti-Tearing-Mechanismen AMD FreeSync Premium und Nvidia G-SYNC. Dazu bieten beide den Game Optimzier, ein eigenes Gaming-Feature von LG für zentrale Einstellungen wie die Anpassung auf verschiedene Genres.

Letztendlich ist der LG C2 dann aber doch der bessere Gaming-Fernseher – aus zwei Gründen:

  • Zum einen bietet er (wie bereits oben erwähnt) die bessere Bildqualität, wovon Du natürlich auch beim Gaming profitierst. Hier ist gerade die höhere Helligkeit nicht zu verachten.
  • Und zum anderen weist der C2, ebenfalls schon thematisiert, viermal HDMI 2.1 auf. Das bedeutet, dass Du mehr als zwei Spielekonsolen über den schnellen Standard anschließen kannst. Das mag aktuell noch nicht so relevant sein, da vor allem die PlayStation 5 und die Xbox Series X von HDMI 2.1 profitieren. Es könnte aber in Zukunft wichtig werden, wenn Du Dir häufiger neue Spielekonsolen oder andere Zuspieler mit HDMI 2.1, aber weniger oft einen neuen Fernseher gönnst.
Eigenschaft LG OLED B2 LG OLED C2
Input Lag 1080p 12 ms 14 ms
Input Lag 4K (60 Hz) 11 ms 14 ms
Input Lag 4K (120 Hz) 6 ms 5 ms
Input Lag 1080p VRR 7 ms 13 ms
Input Lag 4K VRR 6 ms 13 ms
ALLM ja ja
HDMI Forum VRR ja ja
Freesync ja ja
G-SYNC ja ja
HDMI 2.1 ja, 2 x (HDMI 3, 4 mit 48 Gbit/s) ja, 4 x (48 Gbit/s)

Quelle: teilweise rtings.com

Unterschiede im Design

Abbildung LG OLED77B29LA TV 195 cm (77 Zoll) OLED Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
Abbildung LG OLED55C27LA TV 139 cm (55 Zoll) OLED evo Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]

Optisch gibt es keine so großen Unterschiede zwischen den beiden OLED TVs von LG. Die Displayränder des C2 sind mit 7 mm deutlich dünner als beim B2 mit 10 mm, sodass das teurere Gerät auch wertiger wirkt. Farblich sind sie in beiden Fällen in Silber gehalten. Auch bei der Gerätedicke fällt der C2 mit 44 zu 49 mm etwas schlanker aus.

Größere Unterschiede gibt es hingegen bei der Standlösung – nicht nur untereinander, sondern auch innerhalb einer Serie. Der B2 steht in allen seinen drei Größen 55, 65 und 77 Zoll auf einem rund ein Drittel der Gerätebreite einnehmenden Fuß.

LG C2 mit drehbarem Standfuß
LG C2 mit drehbarem Standfuß

Komplizierter wird es hingegen beim C2. Während dieser in den mittleren Größen 55, 65 und 77 Zoll auf einem relativ schmalen Fuß steht, hausen die Geräte mit 48 und 83 Zoll auf einem recht breiten Fuß. Die kleinste Version mit 42 Zoll steht hingegen auf zwei außen positionierten und schmalen Standfüßen. Dies solltest Du bei der Wahl Deines Wunschgerätes bedenken und auf Deine Wohnsituation, sprich das TV-Möbel, abstimmen. Alternativ ist natürlich die Wandmontage via VESA-Standard möglich.

LG OLED C2 mit 42 Zoll und seitlichen Standfüßen (© LG)
LG OLED C2 mit 42 Zoll und seitlichen Standfüßen (© LG)

Datenblätter des LG B2 und LG C2 im Vergleich

Eine relevante Übersicht über die wichtigsten Daten findest Du über unser Vergleichs-Tool. Du kannst außerdem weitere TV-Modelle zum Vergleich hinzufügen und Dir so mehrere Hersteller gleichzeitig anschauen.

tabellarischer Vergleich zwischen LG OLED77B29LA, LG OLED83C29LA
 OLED77B29LAOLED83C29LA
Bildschirmdiagonale77 Zoll83 Zoll
BildschirmauflösungUHD (3840 x 2160 Pixel)UHD (3840 x 2160 Pixel)
Recorderfunktion (PVR)jaja
HDMI-Anschlüsse2 x HDMI 2.1/2 x HDMI 2.04 x HDMI 2.1
[...]

Aktuelle Angebote

Die aktuellen Angebote zum LG B2 und LG C2 haben wir Dir in unserer Live-Preis-Abfrage zusammengestellt:

Abbildung LG OLED77B29LA TV 195 cm (77 Zoll) OLED Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
Abbildung LG OLED55C27LA TV 139 cm (55 Zoll) OLED evo Fernseher (Cinema HDR, 120 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2022]
SerieModelle
B2OLED55B23LA (1456,19 EUR)
OLED55B29LA (1.585,00 €)
OLED65B23LA (2048,39 EUR)
OLED65B29LA (2.799,00 €)
OLED77B23LA (2879,18 EUR)
OLED77B29LA (3.469,00 €)
C2OLED42C27LA (1.469,00 €)
OLED42C29LB (1299,00 EUR)
OLED48C27LA (1.701,13 €)
OLED48C28LB
OLED48C29LB (1399,00 EUR)
OLED55C27LA (1.772,25 €)
OLED55C28LB
OLED55C29LD (1699,00 EUR)
OLED65C27LA (2.840,32 €)
OLED65C28LB
OLED65C29LD (1999,00 EUR)
OLED65C2SW (3270,00 EUR)
OLED77C27LA (4.389,00 €)
OLED77C28LB
OLED77C29LD (3399,00 EUR)
OLED83C27LA (6.329,00 €)
OLED83C29LA (4999,00 EUR)

aktuelle Angebote am 14.08.22


  • LG OLED77B23LA bei Otto reduziert
  • OLED TV, 100 Hz native Bildwiederholrate, Alpha 7 Gen5 Bildprozessor, niedriger Input Lag, HDMI 2.1, günstiger Einsteiger-OLED, 2022er Modell

aktuelle Angebote am 14.08.22


Empfehlung: LG B2 oder LG C2 kaufen?

Wie man es von dem höherwertigeren Modell erwarten darf, ist der LG OLED C2 im Vergleich zum B2 der bessere Fernseher. Er bietet nicht nur das etwas bessere, weil vor allem hellere Bild, sondern hat auch das bessere Soundsystem an Bord. Dazu bietet er viermal HDMI 2.1, was im Moment noch nicht die Rolle spielen mag, später aber wichtig werden könnte.

Der LG C2 ist aber eben auch teurer als der B2. Die Preisunterschiede halten sich allerdings relativ in Grenzen. Der günstigere LG OLED B2 kostet mit 65 Zoll laut UVP 2.799 Euro, der C2 mit 3.099 Euro genau 300 Euro mehr. Bei 77 Zoll wächst der Preisunterschied auf 800 Euro an (4.499 Euro zu 5.299 Euro), bei 55 Zoll sind es 350 Euro (1.899 Euro zu 1.249 Euro).

Unserer Meinung nach ist der LG OLED C2 seinen Aufpreis wert, da dieser vor allem prozentual (ca. 10 bis 20 Prozent) recht gering ist. Sollte der Mehrpreis allerdings Dein Budget sprengen, bekommst Du auch mit dem LG OLED B2 einen guten Fernseher. Suchst Du hingegen eine größere oder kleinere Diagonale als die drei oben genannten, führt ohnehin kein Weg am LG OLED C2 vorbei – zumindest bei diesen beiden verglichenen TV-Modellen. Denn den B2 bietet LG eben nur in drei Diagonalen von 55 bis 77 Zoll an, den C2 hingegen insgesamt in doppelt so vielen Größen von 42 bis 83 Zoll.

Deine Meinung ist gefragt!

Für welchen Fernseher würdest Du Dich nach den aktuellen Preisen entscheiden? LG OLED B2 oder LG C2?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Weitere interessante Artikel zum LG B2 und LG C2 findest Du hier:

header LG C2 vs Sony X95K LG C2 vs Sony X95K TV Vergleich: OLED gegen FALD Mini LED Fernseher 2022 - OLED versus Mini LED – was ist 2022 die bessere Wahl? Dieser Frage gehen wir nach, indem wir zwei aktuelle Top-Modelle der beiden Gerätetypen miteinander vergleichen. Ins Duell gehen der LG OLED C2 und der Sony X95K mit FALD Mini
header vs LG B2 Modelle Unterschiede LG TV OLED B2 (B23 vs B29): Vergleich der B2 TV-Modelle - Wenn Du Dich fragst, was die Unterschiede zwischen dem LG B23LA und dem LG B29LA sind, dann bist Du hier genau richtig. Dieselbe Frage haben wir uns auch gestellt, als LG das Modell B2 in seinem 2022er OLED TV-Lineup vorstellte.
Header LG B1 vs LG B2 LG B1 vs B2 OLED TV Vergleich: Was sind die Unterschiede zwischen den OLED TVs von LG? - Der LG OLED B2 TV wurde 2022 vorgestellt, kam in der ersten Jahreshälfte in den Handel und gehört zur 2022er LG OLED Fernseher Serie. Sein Vorgänger, der LG B1, gehört zur LG OLED 2021er Serie und ist meist deutlich günstiger
header vs LG B2 vs Sony X90K LG B2 vs Sony X90K TV Vergleich 2022: Unterschiede zwischen LGs OLED und Sonys FALD LCD Fernseher - Wer sich ein einen neuen Fernseher kaufen möchte, steht generell vor der Frage, ob es ein günstigerer LCD-TV oder ein teureres OLED-Modell wird. Der LG B2 gehört zur Mittelklasse der OLED 2022 Serie und ordnet sich dort zwischen dem A2
header vs LG B2 vs LG C2 LG OLED B2 vs C2 TV Vergleich 2022: lohnt der Aufpreis für den LG OLED C2? - Wenn Du auf der Suche nach einem höherwertigen OLED TV mit 4K bist, stehen Dir bei LG abgesehen vom G2 die beiden regulären Modelle B2 und C2 zur Wahl. Diese unterscheiden sich nicht nur beim Preis, sondern folgerichtig auch bei